19nullsieben

19nullsieben ist ein DIY Blog aus Wien.

Elsenherbst :: Meine Neue

1 Kommentar

1 Schnitt im neuen Kleid, 3 Länder, 4 Frauen. Monika von schneidernmeistern hat heuer den heurigen Elsenherbst auf Instagram unter dem Motto #11schwesternmüsstihrsein ausgerufen. Es ging darum, mit Elsenschwestern gemeinsam das Wort Elsenherbst mit gefundenen Buchstaben und Elsenkleidern zu bilden. Ich habe mich mit Mareike aus Nordspanien sowie Tatjana und Anna aus Deutschland zusammen getan und so ist unsere Elsenherbst-Collage entstanden. Sehr harmonisch, oder?


Ich habe mir eine neue Kuschelelse genäht und gleich mal das Elsen-E-Book im neuen Kleid getestet. Monika hat die Else nämlich in ihr neues, sehr hübsches Corporate Design integriert und neue Größenpakete geschnürt, neue Features integriert.... Gibts aktuell gerade noch zum Einführungspreis bei 1000stoff! Neu direkt im E-Book ist z.B. die Anleitung für das Daumenloch, das ich bei meinem neuen Kleid erstmalig ausprobiert habe. Leider hatte ich nicht dran gedacht, dass ich ja die Ärmel für mich etwas kürzen muss... also erstmal war der Ärmel deutlich zu lang... so habe ich den Saum samt Daumenloch einfach abgeschnitten, den Ärmel gekürzt und das ganze wie ein Bündchen wieder dran genäht. Klappt wunderbar! Und trägt sich sehr gemütlich!

Sehr nett an diesem Daumenloch-Ding finde ich auch, dass man für drinnen einen besonderen Jersey verwenden kann, der nur so ein bisschen hervor blitzt, aber trotzdem immer dabei ist. Ich habe ein kleines Stück eines Stoffes vernäht, den wir zur Hochzeit bekommen haben! :-)



Ich habe aus den Elsenbausteinen die überlappende Kapuze (mit dem selben Sweat-Stoff gefüttert) und den Jogging-Saum gewählt. Den Saum habe ich aus dem selben Sweat genäht, daher habe ich etwas länger zugeschnitten, da Sweat ja nicht so dehnbar ist wie Bündchenstoff. Ich finde das Kleid echt wunderbar gemütlich und schön, ich hab eine große Freude damit! Gut, dass jetzt der Herbst da ist!



Den Stoff in diesem leuchtenden Blauton hatte ich mir schon letztes Jahr bei biostoffe.at gekauft. Irgendwie hatte ich den ursprünglichen Plan nie umgesetzt und das kam mir nun sehr gelegen. Denn für meine neue Else finde ich den Stoff echt grandios!


Kommt gut in den (Elsen)Herbst!

- - - - - - - - - - - - - - - - -
Kleid
Schnitt: Else von schneidernmeistern. Mit überlappender Kapuze, Daumenloch, Jogging-Saum. Der Schnitt wurde mir fürs Designnähen und den Elsenherbst zur Verfügung gestellt. Werbung.
Stoffe: Sommersweat von biostoffe.at; Jersey geschenkt :: Affiliate Link: Wenn ihr hierüber bei Biostoffe einkauft, bekomme ich eine kleine  Provision ::

Kräuterkissen für Schulkinder

1 Kommentar

Schon in den letzten Jahren habe ich bei Caro von den Naturkindern die Kräuterkissen für Schulkinder gesehen und war ganz begeistert. Und ich habe mir vorgenommen, in jedem Fall für mein Schulkind dann eines zu machen.


Nun habe ich es schon ein Jahr früher geschafft und für zwei Schulanfänger_innen in unserem engsten Kreis ein Nur Mut-Kräuterkissen genäht und mit wunderbar duftenden Kräutern gefüllt. Kräutern, die Mut machen, Zuversicht geben und gute Träume schenken. In so einer aufregenden Zeit tut das gut. Die Kräuter habe ich nach den Tipps von Caro in ihrem Naturkinder-Buch gewählt und ich finde diese Duftmischung echt super, sehr angenehm und nachdem einiges von den Kräutern übrig war, hab ich mir auch eins genäht, das mir selbst nun Ruhe und schöne Träume schenken darf.


Die Vorderseiten der Kräuterkissen habe ich mit Patchwork gemacht, die Rückseiten sind jeweils aus einem Stoff. Ich habe früher ja sehr viele Quilts gemacht und mit der größten Geduld gepatchworked. Diese Ruhe habe ich in den letzten Jahren nur selten gefunden, außerdem habe ich begonnen, fast die ganze Kleidung von J und mir zu nähen. Aber so klitzekleine Patchwork-Projekte machen sehr viel Spaß.

- - - - - - - - - - - - - -
Kräuterkissen
Stoffe aus meinem Fundus
Bio-Kräuter nach dem Buch "Naturkinder" von Caroline Hosmann zusammengestellt.