Tücher, Tücher, Tücher

Kommentare

Schon vor ein paar Wochen habe ich mir ein Tuch aus Double Gauze genäht. An Double Gauze kommt man zu Zeit ja nicht vorbei - das ist aber auch total verständlich, finde ich! Denn dieses feine Gewebe trägt sich so angenehm und ist auch toll zu vernähen.


Das nette an Dreieckstüchern ist, dass man sich selbst eines näht und ein zweites verschenken kann. Man braucht dazu ein Stoffquadrat (sollte also einmal die Breite des Stoffes kaufen) und teilt es diagonal. Dazu hat Catrin aus dem :: stoffbüro :: gestern einen sehr hilfreichen Blogbeitrag geschrieben. Mit Rollsaum versehen und fertig sind zwei Tücher! Ein Exemplar in Marine habe ich für mich behalten, das zweite verschenkt. Das passt so gut zur heutigen Aktion aus dem #stoffbüroadvent2017, denn dort gibt es nur heute 20% Rabatt auf diverse Stoffe, aus denen sich wunderschöne Tücher nähen lassen. Nicht nur Double Gauze ist da super, ein paar Kolleginnen der :: stoffbüro-Crew :: hüllen sich auch in große Jacquard-Tücher - ob ich nicht auch noch so eines brauche? ;-)



Da sich mein Tuch soooo angenehm trägt - ich möchte es gar nie ablegen, mussten noch weitere Tücher her. Aber natürlich wird auch hier geteilt und so schließe ich mich gerne dem #tücherteilenimadvent an.

 

Also ihr Lieben, schaut heute gleich im :: stoffbüro :: vorbei, kauft schöne Stoffe und zaubert noch ein schnelles Weichnachtsgeschenk für euch und eine liebe Freundin!


- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tücher
Stoffe: DoubleGauze aus dem :: stoffbüro ::

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Ja, so ein hübsches Tuch könnte ich jetzt auch gebrauchen, dann hätte ich vielleicht bald keine Schmerzen mehr. Ahhhhh. Lg B

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für hübsche Tücher, liebe Selina. Sie sehen wunderbar anschmiegsam aus. Echt toll! Mit einem Rollsaum? Ich versuche mich auch ab und an im Schneidern - allerdings bin ich die totale Anfängerin ;) Dir einen wunderbaren Tag. Herzlichst, Nicole