19nullsieben ist ein DIY Blog aus Wien.

Jeans-Bub

Keine Kommentare

Ich hab lang überlegt, ob ich euch diese Urlaubsfotos überhaupt noch zeigen soll... grad wo diese Woche ja der erste Schnee kommen soll.

Aber nachdem ich grad sowas von null Blog-Routine hab (also es mangelt am fotografieren und texten), hatte ich nun das Bedürfnis nach schreiben, sodass ihr jetzt in den Genuss von Kurze-Hose-Fotos kommt! ;-)

Zu meiner Entschuldigung kann ich aber noch hinzufügen, dass sich der Mix&Moritz-Hosenschnitt ganz super auch als wintertaugliche lange Hose macht! Phu, Kurve gekratzt!


Die Seitentaschen sind zwar ein wenig Mehraufwand, aber 5-Jährige brauchen einfach Taschen und diese hier machen wirklich was her. 

Die Hose habe ich gleich in zweifacher Ausführung genäht, da sich die kurzen Hosen von J im Laufe dieses Sommers alle aufgelöst haben (nach der zweiten Tragesaison darf das sein...), der Herbst-Urlaub in Griechenland aber noch bevor stand. Daher habe ich gleich die Größe 122 gewählt, damit die Hosen fix noch nächstes Jahr passen! 


Vernäht habe ich den Rest von meiner Jeans, die ich mir im Mai genäht habe. Die trage ich jetzt im Herbst wieder total gerne, im Sommer war sie mir immer zu heiß, weil sie doch recht eng ist. Aber jetzt habe ich voll Lust, mir noch ein zweites Exemplar zu nähen, der Stoff läge bereit. Aber wann, wann nur?

Denn jetzt sind mal Nikolosackerln und Geschenke dran! ;-)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hose
Schnitt: Mix&Moritz von Fabelwald.
Stoff: Jeans (Montreal) von Lebenskleidung.

Keine Kommentare :