Geschwisterliches in gelb und türkis

1 Kommentar

Eine liebe Freundin hat im Sommer ihr zweites Kind bekommen und ich habe für die zwei Kinder was genäht. Das größere Kind hat ein Shirt nach pedilus Schnitt LeBretöngchen bekommen und das Baby einen Regenbogenbody und eine Hose aus einem älteren Ottobre-Heft.


Ich mag die Farbkombination von senfgelb und türkis total gerne! Vernäht habe ich lauter Stoffe aus meinem Lager: Der senfgelbe ist ein Flamé-Jersey von Nosh, die Hose ist aus Bio-Jacquard von Albstoffe.


Beim Body habe ich nur die Bündchen in türkis genäht, ein schöner Akzenz finde ich! Und auch absolut tragbar mit vielen andersfarbigen Hosen.



Die Hose habe ich nach meinem liebsten Babyhosenschnitt aus einem älteren Ottobre genäht. Ich habe nur die Bündchen in der Länge verdoppelt. Das ist beim Tragen praktisch und die Hose wächst lange mit.





Das Leiberl ist ein LeBretöngchen. Ich mag den Schnitt sehr gerne, auch weil er zum Spiel mit verschiedenen Stoffen einlädt.


Die Stücke passen den beiden total gut, das freut mich sehr! Also es gibt heute keine Tragefotos - ihr müsst mir das einfach glauben! Und die Schnitte sind ja eh bewährt und schon vielfach von meinem Sohn getestet, da gäbe es eh keine Überraschung zu sehen! ;-)


- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hose
Schnitt: Hupsis Strickstoffhose, Ottobre 1/09
Stoff: Bio-Jacquard im Hamburger Liebe-Design, Albstoffe

Body
Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina, gratis Schnittmuster.
Stoffe: Aus meinem Lager.

Leiberl
Schnitt: LeBretöngchen, von Pedilu
Stoffe: Aus meinem Lager.

1 Kommentar :

chrisTINA hat gesagt…

Vielen lieben Dank für dieses sonnig-frohe Set liebe Selina.
Die beiden sehen wirklich entzückend darin aus und es passt alles wie angegossen. Die Stoffe tragen sich so angenehm, dass die Teile sofort nach der Wäsche wieder angezogen werden. Absolute Lieblingsstücke... Welch Riesenglück, dass du dich auch für uns an die Maschine setzt und so zauberhafte Dinge werkelst... <3