Bücherliebe :: Die Omama im Apfelbaum

Kommentare

Annika von der Näh-Connection hatte die Idee eine Bücherliebe-Blogtour ins Leben zu rufen. Kinder- und Jugendbücher sollten eine Woche lang die Hauptrolle auf unterschiedlichen Blogs spielen. Da wir unglaublich gerne lesen, ständig auf der Suche nach neuen tollen Kinderbüchern sind, war ich sofort begeistert von Annikas Initiative! Es sollte aus tollen Büchern genäht, gestrickt, gebastelt oder gebacken werden, Utensilien rund ums Lesen entstehen - der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Also haben wir einige Zeit im Hintergrund gewerkt, gelesen, überlegt, uns ausgetauscht und inspiriert. Und ich habe genäht.

Und heute ist es soweit: Die Bücherliebe-Blogtour startet und bis Sonntag gibts bei mehr als 15 Bloggerinnen wunderbare Dinge rund ums Lesen zu sehen! 

Copyright Cover: "Die Omama im Apfelbaum" von Mira Lobe, illustriert von Susi Weigl, Verlag Jungbrunnen

Ich habe mich für heute für das tolle Kinderbuch "Die Omama im Apfelbaum" der österreichischen Kinderbuchautorin Mira Lobe entschieden. Die Illustrationen, die mich zu meinem Outfit inspiriert haben, sind von Susi Weigl.  

Das Buch zählt zu den Klassikern österreichischer Kinderliteratur. "Andi ist traurig, weil ausgerechnet er keine Oma hat. Und dann sind es plötzlich zwei: eine, die sein Versteck im Apfelbaum kennt, und mit der er die tollsten Abenteuer erlebt. Sie fährt ein himmelblaues Auto und reitet auf einem Tiger nach Indien. Die zweite Oma backt ihm Zwetschkenkuchen, ist sehr gemütlich und lässt sich von Andi gerne umsorgen." (Quelle: Verlag Jungbrunnen) Die Geschichte ist sehr fantasievoll, dennoch auch sehr realistisch in der kindlichen Lebenswelt angelegt, zwischendurch humorvoll und auch etwas traurig. Man kann sich gut in Andi hineinversetzen, fühlt mit ihm mit, egal ob es um seine zwei Omamas geht oder seine Eltern und das Verhältnis zu seinem Bruder.

Das Buch ist ab 8 Jahren empfohlen, wir lesen es aber schon mit 5 Jahren. Bei Filmen oder Theaterstücken lege ich sehr großen Wert auf die Altersempfehlungen, bei Büchern probiere ich aber auch gerne mal aus, was mein Sohn schon verstehen könnte, was ihm gefallen könnte. Bei Büchern, die für sein Altern noch zu schwierig sind oder wo die Thematik noch nicht interessant ist, merkt man das sehr schnell. Das ist einfacher festzustellen und "abzubrechen" als z.B. bei einem Film. 


Nun aber zum genähten Outfit. Andi trägt auf den sehr charakteristischen Illustrationen ein gestreiftes T-Shirt und eine kurze Hose dazu. In der Originalausgabe sind die Illus schwarz-weiß. Ich habe ein wenig recherchiert und habe festgestellt, dass es bei fremdsprachigen Ausgaben Andis Gewand in blau, rot und auch gelb gibt. Lustig!



Ich habe mich also für blau entschieden und einen wunderbaren Streifenliebe-Jersey aus dem :: stoffbüro :: vernäht und eine Sachensuchershort aus dem übrigen Romanit von 1000stoff genäht. Falls ich aber lieber in gelb, rot, grün oder taupe näht - auch dafür werdet ihr im :: stoffbüro :: fündig! Das T-Shirt in meerblau-weiß ist nach dem klassischen Schnitt von Klimperklein entstanden, also aus dem Klimperklein-Buch. In Größe 128 ist es noch etwas groß, aber absolut tragbar, schön luftig! Und ich mag ja, dass es lange mitwächst!  



Die kurze Hose ist nach meinem allerliebsten Short-Schnitt entstanden: Es ist eine Sachensuchershort nach dem Freebook von Fabelwald! Der Schnitt ist sowohl für Webare als auch für Maschenware geeignet. Ich habe beides schon mehrfach ausprobiert (hier oder hier) und es geht echt beides super! 


* * * Gewinnspiel beendet * * * Danke für eure tollen Buch-Tipps! * * * Gewonnen haben Andrea aka Frau Hein und Maarika vin Liivi und Liivi! Herzlichen Glückwunsch! * * *

Jetzt habe ich für euch noch eine Überraschung! Ich verlose zwei Exemplare der "Omama im Apfelbaum" hier auf meinem Blog - hinterlasst mir hier einfach einen Kommentar, gerne mit einem Kinderbuch-Tipp, sowie einer E-Mail-Adresse, damit ich euch verständigen kann, wenn ihr gewonnen habt. Über ein Like meiner Facebook-Seite freue ich mich. Die Gewinnmöglichkeit ist bis Donnerstag, 19.04.18, 23 Uhr geöffnet. Rechlichtes zum Gewinnspiel weiter unten.


Bei mir geht's am Mittwoch, 18. April 2018 mit der Bücherliebe-Blogtour weiter. Da stelle ich euch ein ganz aktuelles Buch vor! Darauf könnt ihr euch euch schon sehr freuen - geplant war das eigentlich nämlich nicht. Aber das Buch hat mich so beeindruckt, dass es auch hier rein musste! ;-)

Und heute und die ganze kommende Woche lang empfehle ich euch, bei den anderen Bloggerinnen der Tour vorbei zu schauen! Viel Spaß und bis Mittwoch, wenn hier die Bücherliebe-Blogtour weiter geht!

- - - - - - - - - - - - - 
Andi-Outfit
Shirt

Schnitt: Basic-T-Shirt aus "Klimperklein! Nähen mit Jersey" von Pauline Dohmen
Stoffe: Streifenliebe meerblau-weiß; Bündchen meerblau; beides in wunderbarer Bio-Qualität aus dem :: stoffbüro ::

Hose
Schnitt: Sachensuchershorts, Freebook von Fabelwald
Stoff: Viskosestrick Romanit in jeansblau, von 1000stoff; das ist der Rest von meiner Raglanelse

- - - - - - - - - - - - -
Rechtliches zum Gewinnspiel:
– Teilnehmen können Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnsitz in der EU oder der Schweiz haben.
– Die Verlosung endet am 19.04.18, 23.00 Uhr.
– Die Auslosung erfolgt mittels random.org
– Nach Auslosung der Gewinner_innen wird dieser namentlich auf Facebook/ Instagram und dem Blog erwähnt am 20.04.18 bekannt gegeben.
– Die Gewinner_innen muss sich innerhalb von sieben Tagen bei mir melden (mit Adresse). Erfolgt dies nicht, lose ich neu aus.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.
– Ich nehme vom Inhalt fremder Verlinkungen Abstand und übernehme dafür keine Verantwortung.
– Veranstalter des Gewinnspiels: 19nullsieben (Selina E., 1150 Wien; frau19nullsieben@gmail.com)


- - - - - - - - - - - - -
Copyright vom Buchcover: "Die Omama im Apfelbaum" von Mira Lobe, illustriert von Susi Weigl, Verlag Jungbrunnen


Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Da versuche ich doch gleich mein Glück.
Ein schlichtes, aber sehr nettes Outfit. Da kommt Sommerstimmung auf!
Wir lesen gerade die Klassiker: Kinder aus Bullerbü gerade fertig und jetzt mitten im Vamperl. Ist vor allem für die Ältere was, aber auch der Jüngeren gefällt es. Außerdem lese ich immer wieder gerne von österreichischen AutorInnen vor.
Sollte ich gezogen werden, schicke ich dir die weiteren Daten per Mail. Lg BVF

frau hein hat gesagt…

Liebe Selina,
schönes klassisches Sommeroutfit zu einem sehr interessant klingenden Buch, das unserem 5jährigen Sohn bestimmt auch gefallen würde. :)
Wir können irgendwie keine Filme schauen, sondern beschränken uns auf ausgesuchte Serien - aber bei Büchern sind wir auch schon weiter und schauen einfach, was gefällt.
Würde mich sehr über ein Exemplar freuen!
Empfehlung? Eliot und Isabella von Ingo Siegner! Das fiel mir mittendrin ein, das kommt in die nächste Blogtour ;)
Liebe Grüße,
Andrea

Annika Ferk hat gesagt…

Streifenliebe und Kinderbuchliebe - das ist doch wie für einander gemacht :) Die Omama im Apfelbaum würde hier sicher begeistert aufgenommen werden, deshalb versuche auch ich natürlich mein Glück! Schön, dass du bei der Tour dabei bist :*

pedilu hat gesagt…

Liebe Selina,
eine sehr schöne Umsetzung ist das geworden! Und wenn du sagst, dass es sich auch für 8-Jährige eignet, dann hüpfe ich doch gerne ins Lostöpfchen ;.)

Meine E-Mail-Adresse hast du ja :.)

Liebe Grüße! Petra

Veronika hat gesagt…

Hallo aus dem Norden! Ich würde mich sehr über eins der Bücher freuen, da meine Kinder meine Mutter auch Omama nennen. Das würde ihnen sicher gefallen.
MIch hat am meisten "Zackarina und der Sandwolf" gefallen. Viele kurze philosophisch angehauchte Geschichten, gut geeignet für jeden Abend, einfach schön und mit einem Hauch von Ewigkeit zwischen den Seiten.
Das lieben auch Kinder schon und wir haben es mit der Großen ab ca. 6 gelesen, mit dem Kleinen, wie das immer so ist, schon mit 4. Aber geht auch mit 9 super und auch mit 45 :-)
Ein sehr schönes Outfit!
Viele grüße
Veronika

Kermit hat gesagt…

Eine tolle Verlosung!

Mein Kinderbuch-Tipp ist "Der Dachs hat heute einfach Pech" von Moritz Petz. Ein herrliches Buch für Tage, an denen einem so rein gar nichts gelingen will. Die Illustrationen sind hinreißend.

Kayjaysews hat gesagt…

Oh da mache ich auch gerne mit!! Meine Tochter ist erst fünf aber man kann ja schonmal vorsorgen! Wie lesen gerne alles mögliche - eines unserer Lieblingsbücher ist WILD. Meine E-Mail ist kayjaysews ät Gmail Punkt com :) Lag, Karin

Maarika (Liivi und Liivi) hat gesagt…

Wir lieben es unseren Kindern abends noch vorzulesen. Im Moment sind es wegen des Altersunterschied noch unterschiedliche Sachen, aber beide tauchen total in die Geschichten ab. Die Omama im Apfelbaum kennen wir noch nicht, deshalb würde ich mich über einen Gewinn sehr freuen.
Liebste Grüße,
Maarika

P.S. Cooles Outfit übrigens! Streifen gehen immer!

marjo hat gesagt…

Ich freue mich sehr über den Tipp! Wir wohnen in Holland und die Kinder wachsen zweisprachig auf. Mehr holländisch als deutsch.... Mein Tipp: der kleine Esel und sein Geschenk für Jaki. Eine niedliche geschichte mit sehr schöne bilder. Meine adresse mreidsma Hotmailcom

Anonym hat gesagt…

Das klingt supergut und daher mache ich hier noch mit. Mein Tipp wäre "Oma und Frieder", das sind ganz wundervolle Geschichten über eine Oma-Enkel-Beziehung. Grandios geschrieben, zum immer wieder und wieder lesen.
Ach so, bevor ich das vergesse: Dein Outfit gefällt mir sehr!
Liebe Grüße, Katrin (katteilchen)

Anonym hat gesagt…

Oh da bin ich auch gleich noch dabei :)

... Ich schlage das tolle Buch Alles Lecker von Anke Kuhl vor... Und würde mich über eine Oma in meinem Baum sehr freuen. HEIDI :)

Barbara Schrammel hat gesagt…

Da wäre ich gerne dabei- wir haben da zwar einige Mira Lobe Bücher, aber das fehlt uns noch ��

chrisTINA hat gesagt…

Liebe Selina,
Toll eure Bücherwoche. Vielen Dank für deine Empfehlungen. Ich hab das Buch ja irgendwo, doch seitdem ich bei dir darüber gelesen habe und mich auf die Suche machte scheint es verschwunden... also mach ich lieber noch mit - im letzten Augenblick ;)
S mag derzeit total gerne "Die große Wörterfabrik" von Agnès Lestrade. Es ist wunderschön illustriert und eine sehr berührende (Liebes)Geschichte.
Alles Liebe :*
Christina