Oh du edle Gestalt, oh Adelheid!

Keine Kommentare



Adelheid - so heißt der neue Blusenschnitt von schneidernmeistern. Passend zu diesem Namen (Adelheid heißt edle Gestalt) habe ich mir eine recht edle Bluse genäht. Ich habe den restlichen Stoff von meinem Brautkleid vernäht. In diesem Bio-Baumwollsatin stecken also ganz viele Erinnerungen drinnen. Die Erinnerungen an die herausfordernden Näheigenschaften und die Knitterfreudigkeit wurden beim Nähen von Adelheid wieder geweckt! Haha! Aber ich mag das Ergebnis sehr!


Adelheid ist eine Raglan-Bluse aus Webstoffen. Mir gefallen die schmalen Schultern, wie Monika sie entwickelt hat, extrem gut. Ein sehr schönes Detail der Bluse ist der Schlitz mit Knopf am Rücken. Der Schnitt bietet eine weitere Besonderheit, die ich habe nicht umgesetzt habe: Die Ärmel können auch als Bischofsärmel genäht werden. Diese Form der Ärmel gefällt mir an mir nicht, leider, denn an den Probenähmädels, die sie umgesetzt haben, finde ich sie großartig. Ich habe stattdessen die geraden Ärmel genäht, die haben nur ein kleines Püffchen unten, das mag ich! Es gibt auch die Möglichkeit kurze Ärmel mit oder ohne Puff zu nähen, so wird Adelheid ganzjahrestauglich.



Im neuen Schnitt von Monika von schneidernmeistern gibts auch das Adelkleid. Also Adelheid als Kleid, das möchte ich mir unbedingt für den Frühling nähen. Wenn er dann kommt...



Nun freue ich mich mal auf den Frühling mit Adelheid und schicke euch gleich zu Monika von schneidernmeistern. Sie stellt euch heute diesen ihren neuesten Schnitt vor und zeigt auch ganz viele tolle und sehr unterschiedliche Ergebnisse aus dem Probe- und Designnähen für ihren neuesten Schnitt. Den Schnitt gibts jetzt am Anfang sogar um 15% ermäßigt. Und es gibt bei Monika noch eine nette Überraschung für euch! ;-)


Danke an Monika für's zur Verfügungstellen des Schnittes und dem ganzen #teamschneidernmeistern für Inspiration, Austausch, Tipps usw.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bluse
Schnitt: Adelheid/Adelkleid von schneidernmeistern
Stoff: Bio-Baumwollsatin von Grüne Erde, selbst eingefärbt, der war naturfarben.

Keine Kommentare :