Gelb :: plottenohneplotter :: Shirt

Kommentare

Heute tanze ich gleich auf zwei Parties an! Selmin von tweed&greet lädt zum April-Finale der #12coloursofhandmadefashion mit der Farbe Gelb. Und Änni von ännisews lässt ihre #plottenohneplotter Linkparty steigen!


Gelb. Ich mag Senfgelb total gern, es steht mir aber nicht. Nach meiner Farbberatung vor zwei Jahren weiß ich, dass ich in Richtung Zitronengelb gehen sollt. Eine Farbe, die mit mittlerweile sehr gut gefällt und der ich mich immer wieder mal zaghaft annähere. Ich habe zwei Shirt - eine FrauMarlene und eine FrauKarla - mit Zitronengelben hinguckern.

Für die #12coloursofhandmadefashion habe ich nun etwas tiefer in den gelben Farbtopf gegriffen - und ich finde es gut! Ich habe mich bei Catrin durchs :: stoffbüro :: gestöbert und mich für zwei Stoffe entschieden. Einmal Ringel in zitronengelb und melangegrau und einmal ein Viskose-Webstoff mit zitronengelben Details. Aus dem Ringelstoff habe ich mir ein 3/4-Arm-Shirt nach einem geliebten Schnitt aus dem Ottobre 5/13 genäht. Den Ausschnitt habe ich diesemal zu einem V-Ausschnitt geändert, gefällt mir sehr an mir. Für das Halsausschnittbündchen habe ich Steffis "Alles Jersey - Shirts und Tops"-Buch zu Rate gezogen! ;)



Ja und aus dem Viskose-Webstoff sollte eigentlich eine FrauMia von fritzi&schnittreif werden. Im Frühjahr für über dem Shirt und im Sommer solo. Allerdings habe ich bei der Stoffbestellung die Menge vermurkst und für einen 1,40 m breiten Stoff bestellt, dieser ist allerdings nur 1,10 m breit! Als ich das bemerkt habe, ich hätte heulen können. Was nun? Schaltuch? Ein knappes Kleid? Ich bin noch nicht sicher. Zwei andere Möglichkeiten schwirren auch noch in meinem Kopf herum. Man wird sehen!

Ja und nun auf zur zweiten Party! Änni hat mir eine Einladung zu ihrer #Änniskonfettiparty und ein wunderbares Set an Flexfolie geschickt - ich hab mich riesig gefreut! Also habe ich mein Shirt gleich beplottet. Für den Anfang habe ich ein wenig geschummelt - denn der meerweh-Schriftzug aus der Feder von Dominique stammt aus Catrins Plotter. Aber die Konfettis rundherum, die entstammen dem Locher meines Freundes. Dem Locher, der seitdem nur mehr ein Loch löchert, im zweiten steckt Plotterfolie fest. Hrm. Da ich allerdings genau den selben Locher habe und nur ausprobieren wollte, ob seiner präziser lochert, habe ich ihm meinen zum Tausch angeboten. Und danach rausgefunden, dass der Locher am besten lochert, wenn man die Abziefolie nach unten schauen lässt. Also das war mein Profitipp! ;-) Und ich freue mich über mein Geplotte (mit) und ohne Plotter in drei verschiedenen Blautönen. Und wenn ich jetzt kein meerweh mehr haben müsste, wäre es noch schöner! Aber mal schauen, vielleicht bringen wir im Sommer noch eine Strandparty unter! <3




Und zu RUMS 17/17 klicke ich mich auch noch rüber!

 - - - - - - - - - - - - - - - - -  - -
Shirt
Schnitt: Autumn Mood, als Shirt, Ausschnitt leicht verändert, Ottobre 5/2013
Stoffe: Streifen-Jersey grau/zitrone von Nosh, Viskose-Webstoff von cotton+steel, beides aus dem :: stoffbüro ::, Bünchen direkt von Nosh
Plot: meerweh als Freebie im :: stüffbüro ::

Kommentare :

Stoffhamster hat gesagt…

Was für ein cooles Shirt! Mit dem Plott auf dem Ärmel ist es viel mehr als ein Basic-Shirt! Liebe Grüße, Bettina

:: stoffbüro :: hat gesagt…

Liebe Selina,

ein sehr gelungenes Shirt mit seiner ganz eigenen Geschichte! Ich hoffe, das Drumherum macht Dir ebensolche Freude, jedesmal, wenn Du das Shirt trägst!

Ein wenig bedauerlich ist natürlich die zu geringe Menge des Viskose-Stoffes... Reicht es denn für ein ärmelloses Top? Ich bin mir sicher, Dir wird etwas einfallen, denn ich finde, der Stoff ist wie für Dich gemacht!

Liebe Grüße
Catrin

madebyminouki hat gesagt…

Nicht schlecht, du hast es klug gemacht und toll umgesetzt - gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen! Ich mag dein frisches Shirt sehr und die Konfetti sind ein toller Hingucker!
Heute schließe ich mich zumindest dem Gelb an, aber hoffentlich leiste ich euch auch bald auf der Konfetti-Party Gesellschaft! ;-)
Liebe Grüße
Stephie

Kerstin hat gesagt…

Ich finde auch ein tolles Shirt. Ich mag die Schnittform und das dezente Extra mit den Punkten und dem kleinen Schriftzug.
Fein, fein.
LG
Kerstin