Turn-Outfit

Kommentare

Ihr kennt das bestimmt - um sich zum Turnen zu motivieren, braucht man erstmal ein passendes Outfit! Daher ist nun ein Set aus Top, Langarm-Shirt und Leggings nach einem Schnittchen-Schnittpaket entstanden. Über dieses Yogaset Ohm bin ich immer wieder drüber gestolpert und besonders das Langarm-Shirt hatte es mir angetan. Also nun, ich brauchte Motivation zum Dranbleiben - auch wenn ich kein Yoga mache - und so könnt ihr nun ein neues Outfit bestaunen! ;-)


Das Top finde ich nett, auch wenn ich beim nächsten Mal die Träger etwas breiter machen würde. Ich finde sie Richtung Schultern einen Tick zu schmal. Zu schmal ist auch das Stichwort für das Langarm-Shirt ... Es ist mir erst auf den Fotos aufgefallen, aber bei den Schultern entstehen zum Ausschnitt hin unschöne Zugfalten. Hätte ich eine Nummer größer nähen sollen (habe mich am Brustumfang orientiert, das passt ja normal)? Ist der sehr kompakte Jersey nicht dehnbar genug? Hm.


Aber ich finde es dennoch hübsch und sehr bequem und in Bewegung fällt es nicht so stark auf. Ich mag die besonderen Raglanärmel und die Seitenschlitze sehr! Die Seitenschlitze haben mich allerdings anfangs vor ein großes Rätsel gestellt, bis ich dann diese Fotoanleitung zu Briefecken gefunden habe und mir der Knopf aufging. Tztztz.


Ein paar Worte zu den Stoffen: Top und Leggings sind aus weichem Bio-Jersey aus dem :: stoffbüro :: in den Farben Marine und Taupe. Und der Stoff des Langarm-Shirts ist vom Textil Müller, ich habe ihn allerdings eingefärbt, denn er war ursprünglich naturfarben. Und es ist eben ein sehr dicker, kompakter Baumwolljersey mit Elastan drinnen. Die Oberfläche ist durch das Einfärben ein wenig meliert und unregelmäßig, das gefällt mir echt gut! 


Die Leggings sitzt sehr gut! Die Lösung mit dem Bauchbündchen mag ich sehr. Bei den Waden sitzt sie etwas lockerer und da ich die Länge trotz meiner 1,62 original gelassen habe, kann ich sie nun etwas schoppen, was mir beim Sport sehr gut gefällt.

Und dazu passend habe ich mir Stirrup Socks gestrickt. Sagt man da auf Deutsch Steigbügel-Socken? Klingt komisch... Egal, so schauen sie aus und ich mag sie!


Gestrickt habe ich die Socken nach der kostenlosen Anleitung von Shiri Mor. Mit der Größe musste ich etwas umrechnen, weil meine Wolle etwas dicker ist als die in der Anleitung, aber das ist bei dem simplen Strickmuster wirklich kein Problem. Ich habe nur eine kleine Änderung gemacht: Ich habe beim Fußsohlen-Teil verteilt vier Maschen abgenommen, damit die Socken gut sitzen. Das tun sie und sie wärmen total angenehm!

Und damit hüpfe ich gleich ganz sportlich zu RUMS 12/17. ;-)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Top, Shirt, Leggings
Schnitt: Yogaset Ohm von schnittchen
Stoffe: Leggings und Top: Bio-Jersey in marine und taupe aus dem :: stoffbüro ::, Shirt vom Textil Müller, eingefärbt.

Socken
Strickmuster: Stirrup Socks von Shiri Mor
Wolle:  Cashmere 16 Fine von Lana Grossa, Farbe: Nachtblau, von Pingouin Wolle, restliche Wolle von meiner geliebten Strickjacke

Kommentare :

Steffi / herzekleid hat gesagt…

:-) :-) :-) Ich suche auch gerade Stoffe für ein Sportoutfit! :-) :-) Ein Grund, mal was anderes zu nähen - und dann ein leichter "Druck", das Genähte dann auch wirklich beim Sport zu tragen...
Dein Outfit sieht sehr gemütlich aus, find ich super!
Liebe Grüße,
Steffi

Lara 1000stoff hat gesagt…

Das Ohm Set steht auch schon eine Weile auf meiner Liste! Ich mag Deine schlichte Umsetzung sehr! Schnittchen Schnitte fallen meiner Erfahrung nach immer eher knapp aus, daher vielleicht die Falten im Schulterbereich?
Mal sehen, wann ich dazu komme.... die Fitnessvorsätze habe ich natürlich auch.... mmmhhh...
Liebe Grüße, Lara

19nullsieben hat gesagt…

Liebe Steffi, genau so ist es! Weil wenn man im Sport-Outfit nur auf der Couch rumsitzt, meldet sich das schlechte Gewissen! Gut so! ;-) Und dankeschön!

Liebe Lara, danke dir! Ich habe zuvor noch keinen Schnittchen-Schnitt vernäht. Schade, denn sonst hätte ich wohl wirklich zu einer Nummer größer gegriffen. Ich glaub auch, dass die Falten daher kommen. Wenn der Stoff etwas dehnbarer wäre, würden sie vielleicht weniger auffallen... aber ja, das nächste Mal einfach größer und so ist es fürs Turnen auch voll in Ordnung! ;-)

Liebe Grüße euch beiden, Selina

Rock Gerda hat gesagt…

Schickes Yogaoutfit. Ich habe bisher meine Sportoutfits immer gekauft und dann auch genutzt! ;-)
Fabrlich sehr stimmig, gefällt mir sehr gut. Sie Socken muss ich mir mal genauer anschauen, die würden mir auch gefallen!

LG Rock Gerda

donnerfaden hat gesagt…

Schöne Kombi. Find ich total toll. Auch die Farben gefallen mir gut. Viel Spaß damit
.
Lieber Gruß Jenny