FrauBente :: grau-weiße Blockstreifen

Kommentare

FrauBente hat's mir angetan. So ein toller Sweater-Schnitt! Heut könnt ihr euch meine allererste Version aus dem Probenähen von von fritzi&schnittreif anschauen: Sommersweat mit hellgrauen und weißen Blockstreifen. Bündchen und die Brusttasche in kontrastierendem dunkelgrau.


Den Sweater mit Streifenstoff und Tasche, sprich Teilungsnaht, zu nähen, ist natürlich eine besondere Herausforderung. Denn das Streifen-Muster muss sich ja natürlich trotz Teilungsnaht fortsetzen - ich liebe solche Herausforderungen und noch mehr liebe ich es, wenn sie so gut gelingen! :)


Ich liege oft zwischen den Größen M und L. Also der Brustumfang, der ja meist das Ausschlag gebende Maß ist, ist bei  mir so ziemlich genau an der Grenze. Diese FrauBente ist in L. Wenn ich wieder eine aus ähnlich dünnem Sweat nähe, würde ich wohl M wählen. Bei dickerem Sweat, wie dem von meiner schwarzen FrauBente passt L hingegen sehr gut! Denn der Sweater ist eher schmal konzipiert und das kommt bei diesem hier nicht ganz so gut zur Geltung. Aber ich mag ihn trotzdem sehr und trage ihn gern.

Und ich hab schon einen Bente für mein Mäuslein in Planung. Bente gibts nämlich auch für Kinder! Nur ist meine Nähliste grad soooo lang, ein Wahnsinn! Und dann gibts da, meine Facebook-Fans wissen das ja schon, auch noch die Stitching Sessions, wo grad eine Cordhose im Jeans-Look entsteht... Also viel zu tun und viel Nähfreude! :)

- - - - - - - - - - -
Sweater:
Schnitt: FrauBente von fritzi&schnittreif
Stoffe: Sommersweat von Lillestoff, Bündchen und dunkelgrauer Jerseyrest von irgendwo

Tipi-Outfit :: Weiß, Türkis, Toffee

Kommentare

Heute gibts mal wieder was für meinen Buben zu sehen! Ich hab ihm aus den neuesten Nosh-Stoffen ein paar Stücke genäh, die schon so richtig fühlingshaft, eigentlich ja fast sommerlich sind!


Ich hab zwei Raglanshirts genäht: Einmal aus dem coolen Tipi-Stoff mit türkis-toffeefarbenen Zelten auf weißem Grund. Für eine Familie, die Campen liebt, ist dieser Stoff ein Muss, finde ich ;-)


Als Shirt zum Drunterziehen hab ich auch noch ein unifarbenes Leiberl genäht aus einem sehr dünnen türkisen Jersey aus dem Fundus meiner Schwester! Die türkisen Bündchen hab ich aus einem sehr schönen, glatten Bündchenstoff genäht, den mir Catrin aus dem :: Stoffbüro :: zum Testen dazu gelegt hat. Also ich muss sagen, die Bündchen sind toll, absolut vergleichbar mit meinen bisherigen Favoriten von Nosh. Also schön glatt, weich und doch kompakt und nicht labbrig, gut zu nähen und ich bin mir sicher, dass sie auch nach vielen Wäschen schön sind.


Dazu gibts noch zwei Hosen. Zum einen hab ich einen der gratis Schnitt von Nosh ausprobiert - das sind die lässige Baggy Trousers, die ich aus dem originalen Jeans Look Sweat - den ich schon oft mit Begeisterung vernäht habe - in türkis von Nosh genäht habe. Nach der ersten Anprobe kann ich sagen, dass die Hose gut passt, aber noch ziemlich reichlich ist. Ich hab Größe 104 für ein 100 cm großes Kind genäht. Aber die Bündchen kann man ja noch ein bisschen aufstricken und das Kind wächst ja...


Nosh hat einige schöne kostenlose Schnitte für Kinder und Damen zum Download auf der Website. Die Anleitung gibts zwar nur auf Finnisch, aber mir etwas Näherfahrung und Online-Translator sollte man alles gut hinbekommen, denke ich. Bei der Hose hat das jedenfalls gut geklappt! 





Und dann habe ich eine neue Pauli von fritzi&schnittreif genäht. Die ersten beiden, die ich für J genäht habe, waren sooo lange im Einsatz, dass eine wortwörtlich auseinander gefallen ist. Und die zweite ist nun ein wenig kurz geworden. Also eine gute Gelegenheit, das coole Schnittmuster wieder  zu nähen!


Gewählt habe ich den toffeefarbenen Jeans Look Sweat, die Taschen am Popsch sind mit dem Tipi-Jersey gefüttert. Ich finde die Taschen total cool, so ein netter Hingucker und auch nicht schwierig zu nähen! Diese Hose habe ich in 98/104 genäht, das müsste grad sehr gut passen! 


Ich freu mich schon, dem Kinde diese hübschen Dinge anzuziehen! Ich finde es auch so toll, dass die Teile untereinander so gut zu kombinieren sind! Für drüber soll auch noch ein Raglanpullis aus den Resten der Jeans-Sweats werden, das wird toll!

 


- - - - - - - - - - - - - - - -

Shirts:
Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein, Größe 104
Stoffe: einmal aus vorhandenem Jersey und einmal aus Nosh Jersey Tipi, türkis aus dem :: Stoffbüro ::

Hose Türkis:
Schnitt: Baggy Trousers von Nosh, gratis Download, Größe 104
Stoff: Jeans Looking Sweat, türkis von Nosh, Bündchen türkis, beides aus dem :: Stoffbüro ::

Hose Toffee:
Schnitt: Pauli von  fritzi&schnittreif, Größe 98/104
Stoff: Jeans Looking Sweat, toffee von Nosh, aus dem :: Stoffbüro ::

FrauBente & Co :: schwarz

Kommentare

Ihr Lieben, es gibt einen ganz neuen Schnitt von fritzi&schnittreif! FrauBente ist ein lässiger Pulli, körpernah geschnitten, mit cooler Tasche vorne. Gibts für Frauen und Mädchen - wobei mein Bub auch einen bekommen wird, so cool, wie der Schnitt ist! ;-)


Aber erstmal zu meiner FrauBente: Beim Probenähen (wobei sich danach nichts mehr am Schnitt geändert hat) habe ich einen schwarzen Sweater genäht mit roter Tasche - ein ziemlich schönes Detail, wie ich finde. Anfangs war ich skeptisch, ob sich die Teilungsnaht nicht wellen würde oder sich die Tasche aufklappt - aber nichts passiert, es sitzt einfach gut! Ich mag die körpernahe Form, die schmalen Ärmel und auch die Form des Halsausschnitts. Und die Tasche sowieso! Also eh alles :-D

Vernäht habe ich einen schwarzen kuschligen Sweat von Lebenskleidung, ich liebe diesen Stoff! So angenehm zu tragen, 100% Baumwolle, tolle Oberfläche und bio, was will man mehr? Eine Breite von 190 cm vielleicht? Auch damit kann der Sweat dienen und so braucht man für einen ganzen FrauBente-Sweater nur 80 cm Stoff!


Und kann aus dem Rest noch einen Joggingrock Ella nähen. Mit selbst dazugebastelter Tasche. Der Schnitt gefällt mir sehr zu FrauBente, aber auch Frau Antje (siehe oben) passt gut. Einfach ein tolles Basic, der Pulli. Und mit der Tasche gibts noch einen schönen Hingucker.

Drunter trage ich übrigens ein schwarzes Basic-Shirt aus Flamé-Jersey von Nosh. Also heute ganz in Bio, wie toll!


Den Schnitt von FrauBente und Bente und das Kombipaket für Mutter und Kind bekommt ihr wie immer den den Shops von fritzi&schnittreif. Ihr wisst ja, ich liebe die Schnitte der beiden, auch diesmal haben sie voll meinen Geschmack getroffen!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sweater:
Schnitt: FrauBente von fritzi&schnittreif
Stoffe: Schwarzer Bio-Sweat von Lebenskleidung über den Stoffsalon, roter Viskosejersey ebenfalls aus dem Stoffsalon, schwarzes Bündchen von Nosh

Rock:
Schnitt: Joggingrock Etta von schneidernmeistern
Stoffe: Schwarzer Bio-Sweat von Lebenskleidung über den Stoffsalon, schwarzes Bündchen von Nosh

Shirt:
Schnitt: Ottobre Woman 5/2013
Stoffe: Schwarzer Flamé-Jersey von Nosh, Bündchen ebenso von Nosh