K wie Kletterleiberl :: FrauAnne

Kommentare

Wir waren heute im Wildpark Ernstbrunn und haben voller Staunen Rehe gefüttert! Das ist echt nett dort, man spaziert durchs Wild-Gehege und einige Rehe freuen sich über Wildfutter, also getrocknete Maiskörner.


Auch J hat es gewagt, ich war sehr stolz! 


Und ich hab heute die Gelegenheit genutzt, mein neues Kletterleiberl fotografieren zu lassen. Ich wollte schon länger, nicht nur zum Klettern, ein Trägerleiberl haben, das so ähnlich ist wie die Sommertops von Klimperklein. Die gibts allerdings nur für Kinder. J trug heute zufällig eines davon! :)


Ich hab nicht lange nach einem Schnitt gesucht, denn ich hab mal ausprobiert wie das passt, wenn ich den Wendepullunder FrauAnne von fritzi&schnittreif nicht gedoppelt sondern einfach nähe. Den Halsausschnitt habe ich etwas weiter gemacht, ansonsten habe ich es genau nach Anleitung genäht. Und ich finde, es kommt schon ganz gut hin zu dem, was ich gerne hätte. Ein unkompliziertes, schnell genähtes, schickes und praktisches, etwas sportliches Trägerleiberl.

Beim nächsten Exemplar werde ich die Armausschnitte etwas vergrößern und die Trägerbreite von Schulterseite her etwas verschmälern. Und ich denke, es ginge als Shirt auch einen Tick kürzer. Also Pullunder finde ich die Länge super, als Shirt eben ganz ein bisschen zu lang. Das Bündchen unten gefällt mir, ich werde aber bestimmt auch noch ein Exemplar ohne Bündchen nähen. Mal schauen...


Der Stoff ist ein kräftig dunkelblauer Jersey mit gelb-hellblau-weißem Kreismuster drauf. Den habe ich schon seit einiger Zeit aus dem Stofflager meiner Mama bekommen und ich hab mir auch schon ein Wickelkleid draus genäht, vielleicht erinnert ihr euch noch?


Und mit diesem Kletterleiberl mache ich endlich wieder bei den #12lettersofhandmadefashion mit! Denn Kathastrophal hat ein K gezogen, wie wunderbar! Falls dir die #12lettersofhandmadefashion nichts sagen, kannst du dich bei Selmin von Tweed&Greet schlau machen. Und bei Jenny von Exclamation Point gibts meistens einen Inspirations-Post zum jeweiligen Monatsbuchstaben! Diesmal hatte ich gleich eine Idee, freu mich aber trotzdem auf ihre Inpirationen, da sind immer spannende Dinge, seien es Schnitte, Materialien oder Techniken, dabei.


Im Wildpark war es wirklich sehr sehr fein! Und das Reh, das uns beim Essen besucht hat, hat es mir besonders angetan! Wirklich sehr speziell war das!

Und ich hoffe, dass ich nun wieder in einen Näh- und Blogmodus reinkomme, denn - vor allem aus gesundheitlichen aber auch aus sommerlichen Gründen - es war in den letzten Monaten ungewohnt ruhig hier und teilweise auch an der Nähmaschine, was ich echt vermisst habe...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kletterleiberl
Schnitt: FrauAnne von fritzi&schnittreif (in einfacher Stofflage, mit kleinen Änderungen)
Stoffe: Aus meinem Fundus

Kommentare :

Steffi / herzekleid hat gesagt…

Ein echt schönes Leiberl (und ein echt schöner Stoff)! Ich find solche "sportlich-lässigen" ärmellosen Leiberln im Sommer auch super zum Wandern usw.
Die Rehe zu füttern würde uns bestimmt auch sehr gut gefallen, klingt nach einem schönen Erlebnis :-)
LG, Steffi

amberlight hat gesagt…

Gesundheitliche Gründe klingen soll, dass ich endlich mal wieder einen Kommentar mit guten Wünschen hier lassen sollte. Ich hoffe es geht wieder besser und die Probleme sind überwunden. Viele Grüße