Stoffsackerl

1 Kommentar

Für ein kleines Taufkind hab ich ein Stoffsackerl genäht. Ich finde solche Sackerln mit Baby und Kleinkind sehr praktisch. Sei es als Wickelsack, fürs Wechselgewand, die Jause oder die Spielzeug für Unterwegs.


Das Säckchen habe ich aus Patchworkstoffen genäht und damit es nicht zu dünn ist, habe ich es gefüttert und ein Wendesäckchen draus gemacht. Man kann also die Tiere oder die Punkte außen haben. 


Ich mag diese Art der Kordelzüge echt gern und finde sie sehr praktisch, einfach zum Auf- und Zuziehen.


Dazu gab es noch dieses Buch. Die Bücher aus dieser Serie - wir haben noch Farben und Zuhause - mag ich wirklich sehr. Die echten Fotos der Gegenstände sind super, es sind schöne Dinge drinnen, die Texte sind grafisch und inhaltlich ansprechend hinzugefügt. Zum Einsatz kamen die Bücher bei uns ab ca. einem Jahr und selbst heute schauen wir sie noch regelmäßig an und spielen "Ich seh, ich seh was du nicht siehst!" darin, nachdem J alle Gegenstände im Eiltempo aufgezählt hat! :-)


1 Kommentar :

Steffi hat gesagt…

Was für schöne Sackerl! Ich nähe auch gerne kleine Beutel für alles Mögliche - sei es das Ladegerät oder das Tablet. Deine Stoffauswahl gefällt mir sehr gut!

Lieber Gruß
Steffi