Sommerpyjama :: orange

Keine Kommentare

Ihr werdet euch jetzt wahrscheinlich fragen: "Hä? Sommerpyjama bei 12 Grad in der Nacht?!?". Jaja, ich weiß. Aber ich kann euch sagen, dass der Pyjama schon seit zwei, drei Wochen im Einsatz ist und da wars  ja noch heiß, zumindest tageweise. Und erstens ist Strechfrottee ja eh wärmend und zweitens wer kann denn mit so einem Sommer rechnen und drittens habe ich die Hoffnung, dass er nächstes Jahr auch noch passt!


Also hier nun Js zweiter kurzer Pyjama aus weichem Strechfrottee aus meinem Fundus. In wunderschönem orange, das Shirt hat weiße Bündchen dazu. Die Hose, ja so eine Hose kennt ihr schon. Es ist eine Sachensuchershorts nach Steffis/Herzekleids Freebook. Ich kann es euch einfach nur nochmal wärmstens empfehlen, so ein toller Schnitt!


Und das Leiberl dazu ist ein Schnitt, den ich neu habe. Es ist ein Easy Peasy T nach dem Schnitt von Stoffwechsel, den ich bei Makerist vor ein paar Wochen gratis runterladen konnte. Ich wollte die Passform mal testen und habe so das Pyjamaleiberl als Easy Peasy T genäht. Schon in Größe 110, da der Schnitt ja eigentlich für Jersey konzipiert ist und ich ja möchte, dass es auch möglichst nächstes Jahr noch passt. Es sitzt also recht locker und um den Hals gibts ein paar Falten, die sich bei passender Größe aber sicherlich noch auswachsen.

Also ich glaube, da wird nächstes Jahr das eine oder andere Easy Peasy Summer T entstehen, dann sollte 110 auch schon gut passen. Und jetzt denke ich, ich gestehe, ja eher schon an kuschlige Langarmshirts! 


Und das beste für den Buben an dem Pyjama: Man kann darin wunderbar turnen und herumblödeln! Und das beste für die Eltern an dem Pyjama: Der Bub schläft wunderbar darin und schaut so lieb aus! ;-)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hose:

Schnitt: Sachensuchershorts, Free-Book von Herzekleid/Fabelwald, Größe 104
Stoff: Strechfrottee, orange, aus meinem Fundus

Shirt:
Schnitt: Easy Peasy T, STOFFwechsel, über Makerist
Stoff: Strechfrottee, orange sowie Bündchen, weiß, beides aus meinem Fundus

Keine Kommentare :