Leinenhose :: Marineblau

Kommentare

Ich hab mir eine marineblaue Leinenhose genäht. Den Stoff, eine Leinen-Baumwoll-Mischung, habe ich im nigelnagelneuen Online-Shop vom :: stoffbüro :: bestellt. Für die Kellerfaltenhose sollte es ein dünner Stoff sein, der recht weich fällt und ich bin mit der Wahl sehr zufrieden! Außerdem ist der Stoff breiter als gedacht, die Hosenbeine hatten in doppelter Lage nebeneinander Platz - so habe ich noch einen Rest für einen Sommerrock! Sehr fein!


Den inneren Bund habe ich aus dunkelblauem Cord genäht. Diese Entscheidung hab ich gefällt, weil ich dachte, dass ich kein dunkles Bügelvlies mehr habe, um den Bund zu verstärken. Und ich hatte die Befürchtung, dass das weiße Vlies durchscheinen würde. Aber ich hab doch noch schwarzes Bügelvlies in meiner Kiste gefunden, aber die Cord-Idee gefiel mir, also ist der Bund nun doppelt verstärkt.


Die Häckchen sind noch provisorisch, denn eigentlich gehört hier ja ein Hosenhaken rein, aber ich hab vergessen, einen zu kaufen, wollte mit der Hose aber gestern schon beim Flüchtlingsball antanzen! :)


Die Hose hab ich nach einem Burda-Schnitt genäht und es ist schon die dritte nach dem Kellerfalten-Hosenschnitt. Einmal aus Anzugstoff aus Schurwolle und einmal aus einer Art Sommerjeans... Diesmal allerdings eine Nummer kleiner - da die anderen zwei im Grunde leider zu groß sind, was mir Anfangs nicht ganz so bewusst war oder sie wurden weiter.... Also so boyfriend-mäßig, was aber bei meiner Größe und Figur nicht wirklich schmeichelt. So bin ich nun aber sehr zufrieden, sie sitzt super! Ich hab mich gestern wirklich sehr wohl gefühlt damit!


Was ich immer ganz schwierig finde ist die Länge der Hose zu bestimmen. Im Stehen ist die Hose wohl ein wenig zu lang, aber ich hasse es, wenn im Sitzen das halbe Wadel frei liegt. Wie macht ihr das? Wie machen das die Profis?


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stoffe: Leinen-Baumwoll-Stoff in marine vom :: stoffbüro :: 
Schnitt: Hose mit Kellerfalten aus dem Burda easy fashion

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Liebe Frau 19nullsieben!
Deine Hose ist echt genial! Sitzt toll und steht dir einfach nur spitze. Bin ambitionierter Anfänger und würde sie auch gerne nähen. Burda sagt es wäre ein einfaches Projekt... Ich zweifle noch ;-) Was würdest du sagen? Ist die Anleitung detailliert? (Habe noch nie einen Reissverschluss eingenäht...) Aber blöderweise muss ich diese Hose unbedingt haben :-) Ich glaube das wird eine große Liebe!
Alles Liebe und nochmal doppeltes Daumenhoch für dein Outfit in Navy!
Lg Melanie

Miriam hat gesagt…

Die Hose sieht toll aus!
Der Stoff hat den richtigen Fall dafür und sitzten tut sie 1a. Allerdings finde ich sie tatsächlich ein bisschen zu lang (staucht an den Knöcheln). Was die Längen bei Hosen angeht bin ich mir immer unsicher. Einerseits sollen sie nicht stauchen, andererseits mag ich es auch nicht wenn die Knöchel frei liegen im Sitzten. Ich bin gespannt ob du einen brauchbaren Tipp erhältst - über den wäre ich nämlich auch sehr dankbar ;-)
Viele Grüße Miriam

:: stoffbüro :: hat gesagt…

Was für ein tolles - und wunderbar umgesetztes - Projekt! Das macht unbedingt Lust auf Leinenhosen, und das dazugehörige Wetter ;-)

Liebe Grüße
Catrin

mme ulma hat gesagt…

die passt die wahnsinnig gut.
über hosen für mich hab ich mich immer noch nicht drübergetraut – aber mit blick darauf, wie oft du mir mit deinen näh- und stricksachen impulse fürs selbermachen lieferst, würde ich sagen, die chancen stehen besser denn je.

19nullsieben hat gesagt…

Danke für diese eure netten Kommentare! Ich freue mich darüber!


Liebe Melanie,

zur Hose gibt's eine ausführlich beschriebene und bebilderte Anleitung (mit Zeichnungen), die einen durch alle Schritte führt. Ich denke, dass das auch für ambitionierte Anfängerinnen schaffbar ist!

Aber es ist natürlich keine Hose, die man an einem Abend fertig genäht hat. Ich mag solche Projekte aber doch sehr gerne, mit Heften und ganz korrektem Arbeiten, vielen professionellen Kniffen... macht das wirklich Spaß!

Also wünsche ich dir viel Erfolg und dann viel Freude mit deiner Hose!


Miriam, du hast recht, ich denke auch, dass sie ein wenig zu lang ist. Ich habe gestern mit einer Schneiderin gesprochen, die meinte, dass Hosen, die unten enger sind, einfach immer über den Knöchel rutschen beim Sitzen. Hm, vielleicht finde ich ein Mittelmaß und kürze noch ein wenig...


Catrin: Danke! Ja, frühlingshaftes Wetter, das hätt ich auch gern schon! :)


Ulma, go for it! ;)


liebe Grüße, Selina

Anonym hat gesagt…

Liebe Selina,
Danke für deine Antwort! Jetzt muss ich schmunzeln. Heften und genaues Arbeiten? Möglicherweise muss die Hose doch noch ein wenig warten 😉 Realistisch betrachtet brauche ich eher Schnitte die meine sensationelle Ungenauigkeit verzeihen! (Alles mit dem Label 'loose fit' ist mein bester Freund) Ich werde also wohl fürs erste weiterhin nur begehrlich auf deine tollen Hosen schauen. 😏
Dir auf jeden Fall viel Freude mit ihnen und ganz liebe Grüße nach Wien!
Melanie