Gemeinsam Christbaum schmücken und gestrickte Sterne

1 Kommentar

Mein Plan war, den Christbaum gestern Abend allein zu schmücken. Js Plan war: "Ich hab mir vorgestellt, dass ich alles drauf hänge." :-D Da ich selbst auch sehr gern den Christbaum schmücke und auch eine Vorstellung hab, wie das ausschauen soll, habe ich einen Kompromiss vorgeschlagen.


Ich habe gestern Abend den Baum geschmückt und J einige Dinge übrig gelassen, die er heute Früh drauf gehängt hat, als wir noch ein bisschen gedöst haben. 


Er hat also sein selbst bemaltes Holz-Schaukelpferd draufgehängt ...


... den einen oder anderen Christbaumhaken hinzugefügt und all seine kleinen Kugeln platziert! Ach wie gut, dass er sich ins Christbaumschmücken rein reklamiert hat, denn ich liebe sowas ja sehr!!! Und mein Kompromiss war auch gut, weils komplett stressfrei war! ;)


Also bei uns steht der geschmückte Baum also schon, so wie bei "Weihnachten in Bullerbü". Wie habe ich die Kinder von Bullerbü doch geliebt als Kind und ich glaube, ich hab meinen Buben schon angesteckt! :)

Ach ja, ich hab es heuer geschafft, Sterne zu stricken! Hurra! Vor zwei Jahren hab ich ja schon mal drei solcher Sterne verschenkt es aber dann nicht geschafft, noch einen für uns zu machen. Obwohl ich sie einfach soooo schön finde. Aber heuer habe ich es geschafft und sogar 3,5 Sterne gestrickt. Zwei habe ich an Freundinnen verschenkt, einer hängt bei uns am Baum und den halben werden ich heute noch zusammennähen! 

Ich finde die Sterne am schönsten aus Baumwollgarn - diesmal habe ich  Debby Bliss ecobaby (fair trade und bio) in dunkelblau verstrickt.

Falls euch das Strickmuster auch so gut gefällt wie mir: Hier gibts die gratis Anleitung von Vally Yarns! Und ich sag mal, ein Stern ist heute noch schaffbar! ;-)

Jetzt wünsche ich euch fröhliche Weihnachten, habt ein schönes Fest und genießt den Tag mit hoffentlich lieben Menschen um euch rum! 

1 Kommentar :

yva hat gesagt…

Vielen Dank! Habt auch eine schöne Weihnachtszeit und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße