Miniquilt in Gemeinschaftsproduktion

Kommentare

Ich bin so begeistert! J und ich haben unser erstes Gemeinschaftsding geschaffen! Vorletzte Woche, während unseres Krankenlagers, wollte er mit seinen Filzstiften auf einer Mullwindel malen. Ich habe ihm dann ein richtiges Stück Stoff und Stoffmalstifte angeboten und gemeint, er könne ja was für seine Tante malen, die bald Geburtstag hat. Herausgekommen ist eine Zeichnung, auf der unter anderem meine schwangere Schwägerin, also mit Baby im Bauch, drauf ist und Js Papa, weil der ja auch bald Geburtstag hat ;-)


Gemeinsam haben wir dann Stoffe für die Rückseite und den Rand ausgesucht und auch gemeinsam ein kleines Patchwork-Quadrat genäht. J ist schon sehr geübt im Stecknadeln reinstecken und wieder rausziehen und liebt es, auf den Fadenabschneideknopf zu drücken.


Der Miniquilt ist ca 19 x 19 cm groß. Ich habe die blauen Striche mit der Hand gequiltet, Ton in Ton, damit die drei Schichten (Stoff und Baumwollvlies) ein wenig zusammen halten.


Ein gutes Team sind wir da, finde ich! Das macht echt unglaublich viel Spaß und lässt so große Vorfreude aufkommen, auf all das Kreative, das wir noch gemeinsam machen werden! :)

Kommentare :

Barbara Gröger hat gesagt…

Liebe Selina
das ist total süß! besonders die Schwägerin mit Baby im Bauch!

Ganz liebe Grüße

Barbara

Stoffhamster hat gesagt…

Ein wunderschönes, ganz persönliches Geschenk!! Was kann man schöneres schenken?
Liebe Grüße, Bettina

Steffi / herzekleid hat gesagt…

So so so so lieb!
Und wow, J zeichnet echt schon toll!
Liebe Grüße!
Steffi