FrauFannie :: Kleid in grau gestreift

Kommentare

Schon soooo lange hab ich mit der FrauFannie geliebäugelt. Dieser fritzi & schnittreif-Schnitt hat mich echt schon lange gereizt, aber ich war unsicher, ob mir ein Kleid aus Sweat nicht zu warm werden würde. Aber dann kam eine Schnittmuster-Aktion bei Makerist und ich  habe beschlossen, mir eine FrauFannie aus Sommersweat zu nähen.


Den Sweat von Nosh - mittelgrau mit dünnen, weißen Streifen - hatte ich schon ein paar Monate hier liegen. Ich mochte ihn, was aber nicht restlos begeistert! Die restlose Begeisterung kam erst mit dem fertigen Kleid! Ich bin echt sehr zufrieden damit! Jetzt, wo sie fertig ist!



Bei der ersten Anprobe war ich allerding noch nicht ganz so zufrieden, denn das Kleid war mir oben klar zu weit. Also habe ich's oben nochmal aufgeschnitten, ein bisschen zurechtgeschnitten auf eine Nummer kleiner und neu zusammengenäht. Bei der Taillie bin ich verlaufend auf die größere Nummer übergegangen, damit der untere Teil so bleiben kann, wie er ist! Und das war gut so, denn nun fühle ich mich echt wohl in dem Kleid. Es sitzt nicht zu eng, schmeichelnd und extrem bequem!

Den Halsausschnitt habe ich nach der engeren Linie genäht, damit bin ich sehr zufrieden!


Der Streifenstoff hat mich vor ein paar Herausforderungen gesetzt. Die Streifen sollten nämlich bei den Taschen und beim Übergang vom oberen zum unteren Teil (vorne) zusammenpassen und natürlich bei der Rücken- und den Seitennähten.


Die Tüftelei hat sich ausgezahlt, die Streifen passen ziemlich super! Auf der Höhe der Taschen passt es bei der Seitennaht nicht ganz, aber sonst ...  


Habt ein schönes Wochenende, ein langes in Österreich und mit der Zeitumstellung auch woanders zumindest eine Stunde länger ;-)


Kommentare :

Meeresrauschen hat gesagt…

Sehr, sehr hübsch siehst du damit aus. Und die Taschen find ich total raffiniert. Sieht man ja gar nicht...
Liebe Grüße,
Kathrin

Steffi / herzekleid hat gesagt…

Schon wieder bin ich sehr angetan!
Ich glaube, der Sommersweat von Nosh ist perfekt für das Kleid, der Stoff ist nicht zu fest und schön elastisch....
Toll, wie Du das mit den Streifen hingekriegt hast! Überhaupt steht Dir das Kleid einfach nur sehr gut! Ich habe Frau Fannie letztes Jahr auch mal genäht, leider steht mir das Kleid aber gar nicht (ich brauche einfach einen Schnitt, wo das Rockteil weiter ausgestellt ist)... wenn ich Deins so sehe, werd ich richtig neidisch :-)
Glg, Steffi

Maria hat gesagt…

Hallo
Ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin begeistert von deinen gefertigten Dingen. Vor allem auch die strickmützchen für deinen Sohn finde ich großartig. Ich wünschte ich könnte so etwas stricken.
Dein Kleid sieht schön aus und auf dem ersten Blick sah ich keine Tasche. Du hast sie gut versteckt.
Liebe grüße
Maria ( die auch eine 26.09 ist ;-)