Pyjama :: Giraffen

1 Kommentar

Heute zeige ich euch den zweiten Pyjama, den ich für J genäht habe. Wie der erste Pyjama ist auch dieser aus Birch Bio-Jersey entstanden. Ich finde die kleinen und großen Giraffen in weiß und petrol auf helltürkis-grünem Stoff so toll!


Das Leiberl ist wieder nach dem Klimperklein-Raglanshirt genäht, wieder in Größe 98. Diesmal habe ich gaaaanz knapp zugeschnitten, sodass ich die Ärmel nicht stückeln musste. Vielleicht war der Stoff auch 2 cm länger, jedenfalls sind sich diesmal beide Teile gut aus dem nur 110 cm breiten Stoff ausgegangen.
 

Die Hose habe ich auch diesmal nach dem kostenlosen Kinderhosen-Schnitt von Näähglück genäht. Diesmal ohne Bündchen. Ich habe Größe 98/104 genäht und einfach die Länge 104 plus 2 cm Nahtzugabe zugeschnitten. Bei der Bären-Pyjamahose habe ich die gleiche Länge zugeschnitten (mit 0,7 cm Nahtzugabe) und noch das Bündchen drangenäht. Die ist also in Summe länger, sie schoppt sich bei den Unterschenkeln ein wenig, aber dank Bündchen ist das aber kein Problem. Ohne Bündchen musste ich die Hose in Summe aber kürzer machen, damit J nicht draufsteigt. Also so passt das jetzt ganz gut!


J ist also für den Winter gerüstet. Gut ist das.

1 Kommentar :

Steffi / herzekleid hat gesagt…

So schön, der Pyjama, und so ein schöner Stoff!
Ich möchte den Kindern auch bald noch neue, wärmere Pyjamas für den Herbst/Winter nähen. Ich nehme dafür ja auch oft Stoffe, die ich vielleicht nicht (mehr) soooo toll finde oder ich vernähe alte Kleidungsstücke von uns, aber ein ganz toller Pyjama-Stoff mit Waschbären liegt schon bereit :-) Da gibt es dann hoffentlich einen Anreiz, schlafen zu gehen :-)
So, jetzt kommt aber noch die Geburtstagstorte für morgen aus dem Backrohr :-)
GLG, Steffi