Pyjama :: Bären

Kommentare

J hat bis vor dem Sommer immer mit Strampelsack geschlafen. Von Anfang an. (Gratis Schnittmaße und Kurzanleitung). Das war echt praktisch, denn der Bub deckte sich immer ab und das macht er bis heute. Vor dem Sommer wollte er seinen großen Strampelsack aber nicht mehr und er war dann eh so heiß, dass es mit Sack eh zu warm geworden wäre. Da ich nicht wusste, ob er wieder den Sack haben wollen würde, wenn es kühler ist, habe ich zwei wundervolle Bio-Jerseys von Birch gekauft, aus denen Pyjamas entstehen sollten.


Der erste ist nun fertig und kommt schon zum Einsatz! Ich liebe diesen Bären-Stoff wirklich sehr und finde ihn einfach sowas von perfekt für einen Pyjama. Und er ist sooo weich, dass ich selbst gerne darin schlafen würde! Hihi!



Allerdings habe ich beim Kauf übersehen, dass der Stoff nur 1,10 Meter breit ist, wie Patchwork-Stoffe. Also ein wirklich teurer Stoff. Und ich musste bei den Ärmeln stückeln, also Bündchen aus dem selben Stoff hinzufügen, anders hätte der Stoff nicht ausgereicht. Aber ich muss sagen, am fertigen Stück stört mich das jetzt gar nicht. Genäht habe ich das Oberteil nach dem Raglanshirt-Schnitt von Klimperklein. In Größe 98, unten 2 cm verlängert, das ist bei einem Pyjama glaub ich ganz gut.



Für die Hose hab ich einen für mich neuen Schnitt ausprobiert. Und zwar den Kinderhosen-Schnitt von Näähglück, den es als Freebook gibt! Ich habe die einfachste Version genäht, ohne Taschen, mit cremefarbenen Bündchen, in Größe 98/104. Ich wollte eine schmale Jerseyhose nähen und dafür ist der Schnitt wirklich ideal! Die Passform ist gut, die Hose ist noch recht lang, aber durchs Beinbündchen ist das gar kein Problem, im Gegenteil bin ich froh, dass sie lange passen wird. Mit den Stoffwindeln (die inwischen quasi nie mehr zum Einsatz kommen, wie schnell das ging!) mochte ich Jersey-Bauchbündchen nicht so gerne, da war mir ein Gummibund lieber. Aber gerade für eine Schlafhose finde ich es gut, wenn das Bündchen weit rauf geht, damit da alles gut eingepackt ist!


Also ich denke, der zweite Pyjama-Stoff wird in gleicher Manier zum Einsatz kommen!

Kommentare :

Eisbärenstark hat gesagt…

Ohh, das ist ja ein toller Schlafanzug. Leider ist er etwas zu klein für mich ;) der Stoff ist wirklich ein Traum.

Lieben Gruß
Miriam

mariechen hat gesagt…

Wunderschön!!!

miss sun shine hat gesagt…

Der Pyjama sieht sehr gemütlich aus!
Ein wirklich toller Stoff, vorallem die zwei Vögelchen die auf dem roten Bären sitzen... Zu goldig :)
Liebe Grüße
Sarah

Steffi hat gesagt…

Was für ein schöner Schlafanzug!! Ich liebe die Stoffe von Birch, wusste aber gar nicht, dass sie nur so schmal liegen - gut zu wissen. :-) Ich bin gespannt, welchen zweiten Stoff zu ausgesucht hast!

Lieber Gruß
Steffi

Anny hat gesagt…

Hallo!
Der Stoff ist perfekt für einen Schlafi wie ich finde!
Und ich wollte auch immer mal einen nähen fürs kleine Fräulein - bisher ist noch nichts drauss geworden - ich hoffe zum kühlen Herbst ist er dann aber fertig - aus Sternchenfrottee :-)

Liebe Grüße Anny