Sommershirts und ein Kleid

Kommentare

Upcycling ist schon toll! Ich hab wieder drei alte Shirts von uns - die geringelten sind von mir, das mit den Blumen von M - in Oberteile für J verwandelt.


Da ich die ersten Sommertops nach dem Gratis-Schnitt von Klimperklein so toll finde, habe ich zwei weitere genäht. Beide mit blitzblauen Bündchen von Nosh, einmal als Kontrast, einmal farblich passend :)


Dann hab ich das Sommertop zum Kleid oder Longshirt verlängert. J hängt sich nämlich gerne alle möglichen Dinge, wie z.B. Geschirrhangerln, als Kleid um. Außerdem finde ich gerade an heißen Tagen das Gefühl, ein luftiges Kleid zu tragen, unschlagbar. Und warum sollte dieses Gefühl nur Mädchen und Frauen vorbehalten sein? Buben dürfen das auch erleben, denke ich!


Ich habe das Sommertop um ungefähr 10 cm verlängert und ab der Achsel verlaufend ein wenig ausgestellt. Das passt so sehr gut!



 Und J hat eine unglaubliche Freude mit seinem Kleid!


Kommentare :

yva hat gesagt…

Die Shirts sehen toll aus! Upcycling fühlt sich immer gut an :) habe ich auch gerade festgestellt :D
Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Genau aus diesem Gedanken heraus und für meinen ebenso kleidbegeisterten Sohn habe ich, auch upcycelnd, das allseits geliebte Klimperkleintop zum Klimperkleinkleid gemacht - auch lautlich eine Freude.
Sommer in Kleidern. Für alle.