Raglanshirt :: Rudes

Kommentare

Schon letztes Jahr habe ich diesen Rudes-Stoff beim :: stoffbüro :: erstanden. Für meinen Neffen ist aus dem Bio-Stoff in grün schon zu Weihnachten ein Shirt entstanden, für J erst jetzt! Ich habe mir nach ewigem hin und her schließlich doch den Raglan-Shirt-Schnitt von Klimperklein gekauft - nach diesem Schnitt ist das Leiberl nun in Größe 98 entstanden. Kombiniert mit grauen Bündchen von Nosh.


Der Schnitt ist cool, das Shirt passt super, der Kopfausschnitt ist perfekt und ich bin sehr zufrieden. J freut sich auch über sein Leiberln mit den "Gepenstern"! Und es leistet an diesen nicht-wirklich-Sommer-Tage sehr gute Dienste. Ich hab ja lange überlegt, ob ich es als Kurzarm- oder Langarm-Leiberl nähen soll. Die Entscheidung ist schließlich auf Langarm gefallen, weil J noch Bodies trägt und ich diese sehr praktisch finde. Und da passt ein langärmliges Shirt einfach gut zum Drüberziehen an Regentagen oder am Abend. Und ich denke, dass es im Herbst auch noch passen wird!


Also, ich wünsch euch jetzt schon mal ein schönes Wochenende! Aber vielleicht lesen wir uns eh noch, mal schauen! ;)

Kommentare :

yva hat gesagt…

Sehr cool geworden! Ich schleiche auch schon länger um diesen Stoff herum...
Und Du hast Recht, Langarmshirts werde ich wohl auch noch mehr nähen müssen bei dem "Sommer"...
lieben GRuß

Barbara Gröger hat gesagt…

Cool und goldig zugleich! Zauberhaft!