Gestrickte Schafe

Kommentare

Ich hab euch die gestrickten Schafe ja noch gar nicht gezeigt! Huch! J und ich waren ja Ende Jänner in Graz und da habe ich nicht nur für die besuchten Freundinnen, sondern auch für deren Kinder ein Mitbringsel gemacht.  Nachdem ich bei Frau Kreativberg diese entzückenden Waldorf-Schafe wieder entdeckt hatte, musste ich für die zwei Buben unbedingt ein Schaf stricken!


Zwei Buben? Drei Schafe? Ja! Denn als J das erste Schaf beim Zusammennähen gesehen hat, da hat es noch nicht mal wie ein Schaf ausgeschaut, hat er schon gemeint, ob das sein Schaf sei und wollte es gar nicht mehr hergeben. Naja, und da konnte ich natürlich nicht anders, als ihm auch so einen kuschligen, rührigen Begleiter zu stricken. 


Die zwei weißen Schafe sind aus den Resten von einem Milo-Pullunder entstanden, den ich euch, wie ich gerade draufgekommen bin, ja noch gar nicht gezeigt habe, auch noch nicht fotografiert! Uh, das muss ich unbedingt nachholen, denn er ist wirklich toll geworden! Und für das dritte Schaf habe ich Reste von diesem Loopschal, kuscheligste Alpaca-Wolle in Bio-Qualität. Als J dieses Schaf in Arbeit gesehen hat, hat er voller Überzeugung gesagt: "Mein Schaf ist das!" und ich war froh, dass er dieses Schaf ausgewählt hat. Denn ein schwarzes Schaf zu verschenken, könnte man auch missverstehen! :-D


Ich habe nach der von Frau Kreativberg gezeigten Anleitung geschickt, hier findet ihr das kostenlose Strickmuster samt Anleitung. Das einzige, was ich geändert habe ist, dass ich die Ohren ein bisschen abgenäht habe, damit sie besser zur Geltung kommen. Ich finde die drei Schäfchen echt entzückend, hach! Und sie sind ziemlich schnell und einfach gestrickt und zusammengenäht.

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Wunderschoen. Bei uns gabs welche unterm Christbaum die sehr geliebt werden. Mit dem Stopfen hatte ich jedoch so meine Muehen, so koennen unsere nur angelehnt stehen ;-)
Gruesse, Christina

Anonym hat gesagt…

Witzig, dass wir das voneinander nichts ahnend quasi zur selben Zeit gestrickt haben. Hoffe ihr müsst es nicht auch mitten in der Nacht suchen. Danke nochmals für gestern Abend!!!! Lg B

19nullsieben hat gesagt…

Liebe Christina,
diese hier, können auch nicht selbstständig stehen! Sind halt einfach kuschelig und anhänglich! ;-)

Liebe B!
Tatsächlich, eures ist auch gerade jetzt erst entstanden? Dachte ihr habt es schon lange! Jedenfalls mussten wir bisher nur die Puppe und das türkise Tücherl mitten in der Nacht suchen.
Ich fand den Abend auch schön und hab's genossen mit dir! Nur haben wir uns jetzt gar kein weiteres Treffen ausgemacht! Müssen wir nachholen!

Liebe Grüße, Selina

JaMa hat gesagt…

So süß :) und so witzig :D ich bin gestern über genau den selben Blog gestolpert und hab heute morgen gleich mein erstes Schäfchen gehäkelt, statt gestrickt :)
In "JaMa´s Welt" kannst du es sehen wenn du magst :)
Ganz liebe Grüße Janet