Zum zweiten Geburtstag

Kommentare

Heute ist mein Bub schon zwei Jahre alt! In der Früh hab ich ihm schon mindestens 9 Mal "Zum Geburtstag viel Glück!" gesungen, er wollte es - "amalno" - immer wieder hören! Während ich euch nun schreibe, ist das Geburtstagskind in der Krippe und lässt sich feiern! Die Eingewöhnung hat übrigens ganz gut geklappt, in Woche zwei gab es ein Tief, drei schwere Tage für uns alle, aber dann ging es bergauf! An Tag 14 ist J erstmals über Mittag geblieben und er hat tatsächlich geschlafen, wie schön und verblüffend! Ich bin sehr froh, auch über unsere einfühlsamen, achtsamen Pädagoginnen, die dafür sorgen, dass sich die Kinder wirklich wohl und geborgen fühlen. Sehr erleichternd ist auch, dass J gemeinsam mit seinem Cousin und einem Freund gestartet hat. 


Zwei Jahre alt! Unglaublich! Ich bin so glücklich und stolz, einen so wunderbaren, einfühlsamen, fantasievollen kleinen Menschen begleiten zu dürfen, sein Wachsen und Lernen mitzuerleben, seine Liebe zum Detail! Ich freue mich, dass er redet, so viel redet und täglich neue Wörter hervorzaubert. Sein Wortschatz beinhaltet dank Kinderzimmer-Baustelle ein echt großes Repertoire an Baustellen-Wörtern wie Fräse, Säge, Schraube, Bohrmaschine ("Mine"), laut, Staubsauger ("sauga"), Leiter, schmutzig ("musen") und vieles mehr. Hihi! Ich finde sein verschmitztes Grinsen unglaublich lieb und seine eigenen Pläne und der Wunsch, Dinge "seyba" zu machen, sind fast immer großartig!

Wenn J über unsere Familie redet, sagt er "Papa, Nina, du". <3 Wobei jetzt langsam das "ich" kommt, was ich fast ein bisschen traurig finde.



Jetzt am Vormittag habe ich sein Geburtstagsgeschenk hergerichtet - er bekommt einen Spielherd, den ich aus einem alten, gebraucht erstandenen Nachtkastl gemacht habe.


J liebt es, zu kochen, Kuchen zu backen und "Fe" zu servieren! Als dann eine Freundin erzählte, dass sie aus einem alten Nachtkästchen eine Spielküche für ihren Sohn macht - herzlichen Dank liebe C für diese Inspiration!! - und ich bei Mirjam Otto dieses hübsche Exemplar entdeckt habe, war klar, dass ich J sowas zum Geburtstag schenken möchte!


Also Nachttisch gesucht und gefunden. Zuerst war ich total enttäuscht, dass das Nachtkastl nicht aus Vollholz ist, sondern die Seiten aus Kunststoff-Furnier bestehen, ich hatte mich schon auf die Suche nach einem neuen Stück gemacht, es dann aber doch gewagt, die Furnier-Teile schwarz zu lackieren. Und was soll ich sagen? Es hat wunderbar geklappt: Zuerst etwas anschleifen, damit der Lack hält, dann mit wasserlöslichem Lack lackiert, wieder sanft geschliffen und das noch zwei Mal und so sieht der Spielherd nun wirklich toll aus. Der seidenmatte Lack ist wirklich superschön geworden!


Auf die Seitenflächen habe ich mit Unterstützung von M - danke! - einen Edelstahl-Griff und drei alte Haken angebracht, auf die Geschirrhangerl, Topflappen und das Behältnis für das Kochbesteck aufgehängt werden können. Ach ja, und die Salami natürlich, die darf bei meinem riesengroßen Salami-Fan natürlich nicht fehlen! Geschirrhangerln und einen Topflappen hab ich genäht.


Die Platten habe ich aus schwarzer Tafelfolie ausgeschnitten und aufgeklebt, für die Einschaltknöpfe für Platten und "Brakroa" hab ich je zwei Ast-Scheiben zusammen- und aufgeleimt.

Die klassischen Holzknöpfe der Laden habe ich ausgetauscht, sie sind nun echt wunderschön aus weißem Porzellan.


Die Ausstattung des Herdes war teilweise schon vorhanden - die entzückenden Email-Tassen von Glückskäfer hatte J schon, ein paar Kochlöffel und ebenso das gestrickte Obst, das ich euch gar nie gezeigt hatte. Bei Natural Suburbia findet ihr die gratis-Strickmuster von Apfel, Birne und Erdbeere. Ich habe mit Baumwollgarn und kleinstmöglicher Nadelstärke gestrickt, mit Schafwolle ausgestopft und ich finde Birne und Apfel echt supertoll, die Erdbeere schaut irgendwie leider nicht aus wie eine Erdbeere.


Neu sind die Kochtöpfe, Email-Schöpfer & Co auch von Glückskäfer (beim Spielwurm und in der Spielzeugschachtel gekauft), die Holzeier (vom Spielzeugmacher) und einige Stücke vom Trödler. Ich habe auch noch Gemüse aus Holz und andere kleine Ausstattungsdinge gekauft - aber so alles zusammen kam mir das so wahnsinnig viel vor, dass ich beschlossen habe, diese weitere Küchenausstattung in den Adventkalender zu packen und noch ein paar Dinge aus Filz selbst herzustellen. Das bietet sich einfach dafür an und J freut sich sicher sehr darüber!


Eine unserer Katzen beschnuppert nun schon die Spielküche, die im neuen Kinderzimmer steht. Es ist gestern fertig geworden, hurra! Ich hab noch als Geburtstagsdeko bunte Pom Poms gebastelt und bin jetzt schon totaaaal gespannt, was mein allerliebster Bub zu seinem Geschenk sagen wird! :-)

Kommentare :

zauberwirkstatt hat gesagt…

Hallo Selina,
dein Herd ist wunderschön geworden! (So ein altes Nachtkastl ist super- ich machte meiner Tochter einen Kleiderschrank für Puppengewand daraus).
Der Kleine freut sich ganz bestimmt und das Kochen am Wochenende kannst dir bestimmt sparen!
Amalno- zum Geburtstag viel Glück! :-)
LG Magdalena

Meeresrauschen hat gesagt…

Oh äh, schon zwei? Hui... Herzlichen Glückwunsch, kleiner Bub (ich finde das Wort Bub so süß, würde hier keiner verwenden).
Der Herd ist super toll geworden. Bald haben auch wir mehr Platz und dann können wir das Spielzeug hoffentlich auch so schön platzieren.
Liebe Grüße,
Kathrin

Steffi hat gesagt…

Da wird aber jemand Augen machen, wenn er nach Hause kommt! So ein tolles, mit so viel Liebe durchdachtes, Geburtstagsgeschenk! Alles Liebe, kleiner großer J und dir herzlichen Glückwunsch zum 2. Mama-Geburtstag! Toll, dass du so viel Freude an deinem Jungen hast. Es macht immer große Freude, zu lesen, was du so von ihm berichtest.

Alles Liebe und einen schönen Festtag euch heute!
Steffi

christina.grabner@gmail.com hat gesagt…

liebe selina,
voll entzückend ist er geworden, der spielherd... ich schätze mal du bist den ganzen nachmittag mit fe und salami bekocht worden ;)
herzlichen glückwunsch euch 3en, so ein 2ter geburtstag ist mindestens so besonders wir der erste, weil sie ja schon so viel mitreden und "amalno" besungen werden wollen oder kerzen ausblasen oder kuchen essen wollen... ich freu mich mit euch.
glg christina

Fränzi hat gesagt…

Was für ein schönes und durchdachtes Geschenk, da wird sich dein Kleiner sicher unheimlich gefreut haben :)

mme ulma hat gesagt…

herrje, viel zu spät bin ich dran. lieber j, von herzen alles beste für dich und frohes 2-sein (fei jahre, wie das füchslein zu sagen pflegt). welch wundervolles alter :)

Fräulein Rucksack hat gesagt…

Ich liebe die Zwei! Ich mochte auch die Jahre davor, aber zwei erscheint mir als purer Zuckerguss.

So einen Herd wollte ich auch machen. Erst stand aber wochenlang das Nachtkasterl rum und ehe ich es verschönern konnte war es schon in gebraucht. Der Schubladenknauf dient zugleich als Wasserhahn, Zapfhahn für Milch und Bier und zudem kommt auch noch frisch gemahlenes Getreide raus. Jetzt trau ich mich gar nicht etwas dran zu ändern. Die Fantasie hat es schon so schön gemacht.

Bestimmt seit ihr immer schon am bekocht werden,
alles Gute!

Fräulein Rucksack hat gesagt…

Ich liebe die Zwei! Ich mochte auch die Jahre davor, aber zwei erscheint mir als purer Zuckerguss.

So einen Herd wollte ich auch machen. Erst stand aber wochenlang das Nachtkasterl rum und ehe ich es verschönern konnte war es schon in gebraucht. Der Schubladenknauf dient zugleich als Wasserhahn, Zapfhahn für Milch und Bier und zudem kommt auch noch frisch gemahlenes Getreide raus. Jetzt trau ich mich gar nicht etwas dran zu ändern. Die Fantasie hat es schon so schön gemacht.

Bestimmt seit ihr immer schon am bekocht werden,
alles Gute!