Tula Pink´s City Sampler :: Zu Gast beim German QAL

Kommentare
Vor ein paar Wochen hat mich Eva von Eva´s Leisure gefragt, ob ich mal wieder Lust auf Patchworken habe. Ja, hab ich - das hab ich in den letzten zwei Jahren quasi nie mehr geschafft, ein zugeschnittener Regenbogenquilt in wirklich einfacher Art liegt seit längerem schon herum und wartet aufs zusammen genäht werden. Im Urlaub hab ich händisch gepatchworkt (wie schon eingedeutscht dieses Wort doch ist, hehe!) und da seitdem auch nicht mehr weiter gemacht... Und sonst ist an der Nähmaschine in den letzten zwei Jahren hauptsächlich Gewand fürs Kind entstanden und ein bisschen Gewand für mich und ein paar andere Kleinigkeiten. Fürs Patchworken hab ich mir die Zeit nicht genommen, es fehlt schon ein bisschen, aber ich weiß auch, dass wieder Zeiten kommen werden, wo ich wieder mehr Quilten werde!


Jedenfalls, Eva und Sandra haben einen deutschsprachigen Quilt Along (QAL)gestartet. Die zwei und viele andere Quilterinnen nähen den Tula Pink´s City Sampler gemeinsam, Woche für Woche, bis alle 100 Blöcke fertig sind. Das Buch ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, in dem die einzelnen Blöcke nach Art der Formen zusammengefasst sind, also z.B. Dreiecke, Streifen, Kreuze etc.

Wöchentlich nähen sie zwei oder drei Blöcke, gestartet wurde am 2. Juni 2014 und am 27. April 2015 werden sie fertig sein. Ich bewundere das sehr, dieses Durchhaltevermögen - aber gemeinsam macht das sicher auch viel Spaß und nach jedem Kapitel gibt's eine Verlosung, wenn das nicht motiviert! ;-) Hier könnt ihr euch den Zeitplan und alle Details zum German QAL anschauen, bei Sandra findet ihr auch den Link zur flickr-Gruppe, in dem die Teilnehmenden ihre Ergebnisse posten. Es gibt auch einen englischsprachigen Tula Pink´s City-Sampler QAL, den könnt ihr euch bei Sara von Sew Sweetness anschauen!

Sandra und Eva laden immer wieder Gast-Posterinnen ein, die ein paar Blöcke vorstellen. Ich hab mich riesig gefreut, dass sie mich auch gefragt haben und so habe ich mir die Blöcke 36 und 37 ausgesucht, die heute vorgestellt werden! Ich habe mich für diese Blöcke entschieden, weil sie sehr gut zueinander passen, mir gefallen die Schlichtheit und die grafische Klarheit.


Ich habe mich - nach sehr langem hin und her - für die Farben Dunkelblau und Weiß entschieden. Ich hätte zwar sogar zwei Stoffe von Tula Pink, aber irgendwie konnte ich mir die Blöcke damit nicht so recht vorstellen... Den weißen Stoff mit den weißen Punkten hab ich schon ziemlich lange, verwende immer wieder mal ein Stück davon und die anderen beiden Stoffe sind von Lotta Jansdotter, aus ihrer allerersten Stoffkollektion! Da hab ich damals, vor zweieinhalb Jahren einige in verschiedenen Farben gekauft, sie sollten eigentlich zu dem Babyquilt für J werden, doch da kam dann der Umbrella Prints-Quilt dazwischen! So habe ich die Stoffe für diese Blöcke also fast jungfräulich angeschnitten!


Die Blöcke 36 und 37 aus dem Kapitel "Triangles" haben in der Mitte ein Quadrat, das aus zwei Dreiecken besteht und rundherum werden Streifen drangenäht. Bei Block 37 ist das Quadrat größer und mittig platziert, beim Block 36 ist das kleinere Quadrat etwas aus der Mitte gerückt.

Ich habe drei mal Block 36 und einmal Block 37 genäht und die vier miteinander kombiniert. Ich finde das ja immer sehr spannend, wie man die Blöcke zusammensetzen kann, welche unterschiedliche Optik das ergibt, seht mal her:





Entschieden hab ich mich schließlich für diese Variante, gefällt mir echt sehr sehr gut!



Jetzt bin ich noch unschlüssig, was ich aus dem kleinen Stück machen soll, ist es nur ungefähr 30 x 30 cm groß. Ein kleiner Polster vielleicht? Oder ein Deckerl? Hm, ich halte euch auf dem Laufenden!

Und heute Abend schau ich dann bei den QAL-Mädels vorbei und bin gespannt, wie all die anderen Blöcke 36 und 37 ausschauen!! Kommt ihr mit? ;-)

Herzlichen Dank, liebe Eva für die Einladung - hat mir echt Spaß gemacht!!


Kommentare :

Sandra hat gesagt…

Liebe Selina,
das sind super Blöcke geworden, die Stoffe sind echt klasse! Auch Deine verschiedenen Zusammenstellungen der Blöcke sind toll - Du hast Dich letztlich für eine sehr schöne Variante entschieden :-) Bin gespannt, was Du daraus machst! Vielen Dank für Deinen Gastpost!
LG, Sandra

Eva Leisure hat gesagt…

Liebe Selina, ein ganz toller Post, vielen Dank. Deine Kombi ist spitze geworden, die Aufteilung 1:3 gefällt mir.
Am besten du nähst noch mehr Blöcke und überlegst dann noch einmal ;-) LG, Eva

Antje hat gesagt…

Schön sind Deine Blöcke geworden,und Dein Gastpost ist so richtig informativ,für alle die nicht am Tula Pink Sampler mitnähen
liebe Grüsse Antje

Eva hat gesagt…

Hallo Selina,
ja im Gegensatz zu mir schreibst Du ja wirklich viel, ich halte mich dagegen immer so knapp, was aber auch am Zeitmangel liegt. Auf jeden Fall, Deine Blöcke gefallen mir gut und bin wirklich auf die fertigen Teile gespannt. Viel Spaß weiter!!!!

Nanni Bö hat gesagt…

Hallo Selina,
schöne Optik, besonders dass du die Farbtöne umgekehrt hast und der Rand schön hell ist. Das könnte ich mir als schänes Kissen schon vorstellen.
Herzliche Grüße aus Köln nach Wien
Marianne

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Selina,
die vier Blöcke zusammen kombiniert sehen richtig gut aus! Tolle Idee!
Liebe Grüße,
Gisela

Fränzi hat gesagt…

Das gefällt mir richtig gut und dadurch bin ich jetzt schon (wieder mal) inspiriert :)