Kurze Hose :: Upycling Jeans

Kommentare

Kann sich irgendwer noch an meinen geplanten Jeans-Quilt erinnern? Ich nicht, den habe ich verdrängt, hehe! Ich habe dazu irgendwann ein Pinterest-Album mit Inspirationen erstellt, aber das war's dann auch schon. Die Decke würde wohl zu schwer werden, um sie immer mitzunehmen, da habe ich mittlerweile eine leichte Große und eine etwas Kleinere mit wasserdichter Nylon-Unterseite, also brauch sie sie jetzt auch nicht mehr nähen. Daher hab ich vom riesengroßen Jeans-Stapel eine meiner sich an manchen Stellen schon auflösenden Lieblingssjeans geschnappt und eine kurze Hose für J draus genäht.


Es sind sich nicht mehr alle vier Hosenteile ausgegangen, also hab ich - ähnlich wie hier schon mal - einen der zwei Rückenteile aus einem anderen Stoff zugeschnitten, nämlich aus dem Vespa-Stoff von Echino, naturfarbener Grund mit roten Vespas drauf, daneben noch braune Streifen mit türkisen Punkten drauf.


Die Popschtaschen meiner Jeans hab ich auch runtergeschnitten und seitlich aufgenäht. Ich hab sie nicht mittig aufgenäht, sondern 2/3 der Tasche nach vorne gerückt, damit J besser reingreifen kann .. und beim sonntäglichen Ausflug jede Menge Steine einpacken kann! ;-)


Die Hose ist nach dem Schnitt der Pumphosen entstanden, ich hab unten jedoch kein Bündchen drangenäht sondern einfach umgenäht und einen schmalen Gummi eingefädelt.


So sind die Hosenbeine nett gerafft und rutschen nicht so leicht nach oben, die Knie sind also etwas geschützt.


Und hier noch die Hose ohne Kind drinnen:



Hier seht ihr, dass ich auch noch zwei Original-Seitenähte verwendet hab, schaut nett aus und fallt gar nicht so sehr auf beim Tragen. Das mag ich auch, überhaupt mag ich die Hose sehr!


Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Super, vor allem der Vespa Stoff. Ich will auch wieder nähen. Vielleicht schaffen wir ja bald unseren geplanten Abend. Lg B

schneidern meistern hat gesagt…

Oh die Hose ist ja cool.
Gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße
Monika

Needle little Balance hat gesagt…

Die Hose gefällt mir auch sehr gut!

Und überhaupt sind Jeansquilts zwar hübsch anzuschauen, aber wahrscheinlich unpraktisch, weil viel zu bockig und gar nicht kuschelig weich. ;-)

(Vielleicht sind sie als strapazierfähige Decken für Hunde gut geeignet, aber mit Hunden kenne ich mich zuwenig aus...)

zwerg hat gesagt…

Die sieht wirklich gut aus, und das mit "über die Knie" muss ich mir merken, das ist bestimmt angenehmer für das Kind beim Klettern!

Eva Leisure hat gesagt…

Die Hose ist klasse geworden, das Zweiteilige gefällt mir.
Du wirst lachen, ja, konnte mich noch an das Projekt erinnern. Aber nicht mehr daran, wo ich darüber gelesen habe ;-))) Hatte damals sogar kommentiert und mich dann immer gefragt, wann irgendwo mal wieder das Ergebnis auftaucht. :-))) Was macht denn sonst deine Patcherei? Lust auf ein Miniprojekt?
lg Eva