T-Shirt :: Wale

Kommentare

Diesen wundervollen Wal-Stoff hab ich schon vor einiger Zeit bestellt und mich gleich sehr in ihn verliebt! Der Bio-Jersey ist von Lillestoff aus der Inuit-Serie. So toll (und auch gleichzeitig ein weltpolitisches Statement)! ;-)


Ich hab für J ein Langarm-Leiberl draus genäht. Steffi von Herzekleid und ich haben ja nicht nur einen ähnlich alten Sohn, sondern auch einen ähnlichen Geschmack was Schnitte und Stoffe anbelangt. Das haben wir unter anderem bei der Waschbärenhose schon festgestellt! Kürzlich hat sie für ihren Sohn einige neue Shirts genäht und mir ihren selbst gemachten Schnitt dafür zur Verfügung gestellt. Darüber hab ich mich sehr gefreut und musste natürlich gleich einen Stoff verwenden, aus dem Steffi für ihre Tochter schon ein Lisa-Kleid, ihrem eigenen Kleiderschnitt, den es als E-Book zu erwerben gibt, genäht hatte!


Ich habe schon Größe 92 gewählt, damit das Leiberl lange passt! Nachdem mein Sohn einen eher großen Kopf hat, hab ich bei der Schulter noch eine Kam Snap-Leiste dazugenäht. Eine Anleitung dazu findet ihr auch auf Steffis Blog, hier geht's lang! Ich wollte den Kopf nämlich nicht durch die Kopföffnung zwängen müssen und den Halsausschnitt auch nicht größer machen... Also war das eine gute Lösung für mich.


Das Shirt passt gut, sitzt recht schmal und über dem Langarmbody sind die Ärmel fast zu eng, da schoppen sie sich so nach oben beim Anziehen, ihr wisst bestimmt, was ich meine. Vielleicht ist nicht nur der Kopf meines Kindes groß sondern auch seine Babyspeckschicht voluminöser als die von Steffis Kindern? Hihi! ;-) Aber ich finde es so hübsch und es wird halt vorwiegend über ärmellosen oder Kurzarm-Bodies zum Einsatz kommen oder im Sommer überhaupt ohne was drunter!


Und das Wal-Shirt passt so toll zu diesem Outfit... :)

Zum Buch, das auf dem Foto oben zu sehen ist: Das Buch heißt "Schau mal, so viele Tiere" und ist aus dem Coopenrath-Verlag und wie ich gerade festgestellt habe, gibt es das offenbar nicht mehr!! Das ist mir unverständlich, aber vielleicht ist es einfach nur vergriffen und es entsteht gerade eine neue Auflage? Das wäre zu hoffen, dann das Buch ist echt sehr lieb und sehr beliebt! Die Tiere sind total nett gezeichnet, es steht der Name des Tieres dabei, bei manchen auch das Geräusch, das das Tier macht, es gibt weibliche und männliche Tiere, Erwachsene und Junge dazu und sie sind mit Reitern in verschiedene Kategorien wie "Haus & Hof" oder "Wild & Gefährlich" geteilt und auf der letzten Seite gibt's alle Tiere auf einer Seite!

Was es noch gibt ist das Buch "Schau mal, so viele Fahrzeuge", das auf die selbe Art gemacht ist, eben mit Fahrzeugen, vom Auto über diverse Baustellenfahrzeuge, fliegende Fahrzeuge bis zum Kinderwagen und Dreirad!

Neu gibt es die zwei Bücher in einer kleineren Version als einfaches Pappbilderbuch (ohne Reiter) - hier die Tiere und hier die Fahrzeuge. Die sind auch sehr nett, eignen sich zum Mitnehmen gut, aber die Reiter-Version finde ich dann doch noch ein bisschen toller!

Kommentare :

Eva Leisure hat gesagt…

Der Pulli gefällt mir gut, der Walstoff ist toll. Die Idee mit der Knopfleiste ist auch nicht schlecht. Habe auch gerade einige Pullis mit Knopfleiste (nicht selbst genäht, sondern noch vom Basar), das ist wirklich praktisch. Bei unserer Kleinen schlabbert immer alles, außer am Bauch, so a bissle Speck ist schon schön. :-)

Oma macht das schon hat gesagt…

Der Walstoff ist Klasse und ich finde auch, dass die Ärmel ein Bisschen weiter sein könnten und ich die Knopfleiste in die andere Richtung geöffnet hätte, sonst ist eigentlich nichts zu meckern
Liebe Grüße
Nähoma

mme ulma hat gesagt…

wir haben das fahrzeugbuch :)
so entzückend ist das walleiberl!
fein, wenn sich solche "zusammenarbeiten ergeben".

Fränzi hat gesagt…

Ein schönes Shirt mit wunderbarem Stoff :)
Und die kleinen "Fehlerchen" sieht man ja eh nur selbst....dem Kleingemüse macht das eh nix.