Schnelle Hose in Orange :: Die Zweite

Kommentare

Vor fast 11 Monaten ist die erste schnelle Hose in Orange entstanden. In Größe 62, noch sehr weit, mit viiiiel Platz zum Reinwachsen. J trägt die Hose jetzt noch, allerdings ist sie schon eher knapp und die Beinbündchen sind nicht sehr herbsttauglich, da schon eher kurz.


Daher musste jetzt eine neue schnelle Hose in Orange her.


Beim Fotografieren hab ich festgestellt, dass das lange und sehr häufige Tragen und Waschen der Hose doch Spuren hinterlassen hat, die Farbe ist lang nicht mehr so kräftig und fröhlich wie zu Beginn! Aber die Qualität stimmt trotzdem, denn andere Abnutzungserscheinungen konnte ich nicht feststellen und sie schaut trotzdem noch immer schön aus. (Stretchfrottee dunkles orange und Maxi Dots-Jersey von Hamburger Liebe, beides von den Lieblingsstücken)


Die erste Hose ist nach dem Schnitt Hupsis Strickstoffhose aus dem
Ottobre 1/2009 entstanden, die neue Hose ist nach meinem adaptierten Summer Sea-Schnitt (Ottobre 3/2013) in Größe 80 genäht. Ich hab oben wie schon beim letzten Mal einen Gummi eingezogen statt dem Bündchen-Bund und die Beinbündchen sehr sehr viel verlängert. So wächst sie mit und bedeckt beim Tragen die Beine vollständig. Mit diesen Schnitt-Änderungen kommt sie wohl meinem geliebten Hupsis-Schnitt nahe, hat jedoch vorne keine Naht.


Ich hoffe also, dass wir damit gut über den Herbst und Winter kommen und wer weiß, vielleicht passt sie ja im Frühling auch noch!? Das wäre schön! Jedenfalls ist diese schnelle Hose auch ein Testobjekt für ein weiteres Herbst-Projekt, für das aber noch das Material beschafft werden muss. Ich werde hoffentlich bald berichten!

Kommentare :

Eva Leisure hat gesagt…

Das mit den langen Beinbündchen werde ich wohl kopieren, tolle Idee. Bei mir liegt schon länger die Hose ohne Bündchen rum. Ist gefährlich, wenn man gleich auf die nächste Größe geht, damit man noch genügend Zeit zum Fertigstellen hat. So langsam kommt die "74" :-) Liebe Grüße Eva

Steffi hat gesagt…

Wirklich schön!
Eine Summer-Sea-Hose möchte ich auch nochmal für L nähen, die erste (mit den Waschbären) gefällt mir so gut! Vielleicht probier ich aber auch Deine Variante aus mit dem Gummizug oben. Hast Du dafür einfach nur das Schnitteil für das Bündchen weggelassen oder hast Du das Hosenschnitteil dann oben noch verlängert? (War das jetzt verständlich?)
Ganz liebe Grüße,
Steffi

19nullsieben hat gesagt…

@steffi: ich hab oben zum hosenteil ca 4 - 5 cm dazugegeben und davon ca 3 cm umgenäht und da den gummi eingefädelt. dann passt das gut, auch mit stoffwindelpopsch!

Halitha hat gesagt…

das ist toll :) Denn Lieblingsstücke kann man ruhig nochmal größer nähen :)

Und auch deine Säckchen in regenbogenfarben gefallen mir unheimlich gut!

ganz liebe grüße

halitha