Off topic :: Stoffwindeln die Zweite

Keine Kommentare
Ich hab euch ja vor einiger Zeit schon einen ersten Erfahrungsbericht zum Wickeln mit Stoffwindeln geschrieben.

Mittlerweile, also seit ca. 3 Wochen, seit J 3,5 Monate alt ist, haben wir das System nun umgestellt. Denn die Mullwindeln reichen einfach nicht mehr aus und wir hätten total oft wickeln müssen, damit da alles trocken bleibt.

Wir haben von einer Freundin ihre unbenutzen Popolini Pandas übernommen. Nach dreimaliger Vorwäsche, um die Saugkraft gscheit zu aktivieren, sind sie im Einsatz und wir sind begeistert. Ursprünglich wollten wir sie zuerst mal nur für die Nacht verwenden, sie sind aber so praktisch und angenehm in der Handhabung, dass wir quasi ausschließlich nur mehr damit wicklen.

Zur Ausstattung: Wir haben 20 Stück Pandas, 20 Einlagen plus die 18, die wir schon hatten, und zwei Popowrap-Überhosen und kommen gut damit aus. Die Pandas trocknen wir meist am Heizkörper, denn sie sind schon eher dick und brauchen am Wäscheständer wahrscheinlich 2 Tage zum Trocknen.

Jedenfalls, Pandas sind super, das Wickeln total unproblematisch und es bleibt alles trocken. Auch in der Nacht, und da ist die Windel schon mal 10 Stunden im Einsatz. 

Keine Kommentare :