Zwei neue Regenbogenbodies

Kommentare

Könnt ihr euch noch an meinen ersten Regenbogenbody erinnern? Da er so gut passt, hab ich ja gleich eine Massenproduktion ins Auge gefasst. Mit dem Kindelein ist das aber nicht so einfach, so eine Massenproduktion. Viele Stoffe sind aber schon gekauft und ich nähe Schritt für Schritt. Zwei Stücke sind jetzt schon wieder entstanden, auf mehreren Etappen. Den grau Gepunkteten hab ich gleich nach dem Ersten zugeschnitten, dann ein paar Tage später. hab mit dem kleinen Mann im Mei Tai den Waschbären-Body zugeschnitten und den Grauen zu nähen begonnen und jetzt am letzten Freitag hab ich sie beide fertig genäht, als J mal fast 4 Stunden am Abend geschlafen hat! :)


Dieser Stoff ist sehr nett, finde ich: hellgraue Pünktchen auf dunkelgrauem Grund. Und da es nicht so einfach ist, ein dazupassendes Uni-Grau zu finden und ich diesmal keine Kontrastfarbe für die Bündchen nehmen wollte - ist so einfacher zum Kombinieren - hab ich einfach mit dem gleichen Stoff versäubert!

Den grauen Regenbogenbody hab ich noch zugeschnitten, bevor ich J den türkis-weiß Geringelten anprobiert hatte. Die Bodies in Größe 68 sollten ja erst in ein paar Wochen passen, derzeit haben wir ja noch ausreichend - durch die Stoffwindel passt er aber in der Länge schon genau und ich muss für die nächsten Wochen eine Bodyverlängerung nähen.

Und die neuen Bodies werden in Größe "68 lang" zugeschnitten! Das heißt, ich schneide obenrum und die Ärmel in Größe 68 zu und untenrum wechsle ich zu Größe 74. Das ist eine gute Lösung, denke ich. Den Waschbärenbody hab ich also so zugeschnitten.


Ich finde den Waschbärenstoff ja sehr toll! Im gelb der Blätter hab ich den Jersey zum Versäubern gekauft und daheim bin ich dann draufgekommen, dass ich noch einen Ringelstoff in genau dem türkis und rotbraun des Waschbärenstoffs habe. Also musste ich die langen Ärmel einfach aus diesem Stoff machen und die kurzen Ärmel aus dem Waschbärenstoff. Dieses System finde ich bei den ersten Bodies, die ich für J aufgehübscht habe, einfach sehr lässig und auch hier gefällts mir echt gut!


Also weitere Regenbogenbodies sind in Planung, Schritt für Schritt :) Zum Glück wächst J derzeit eh mehr in die Breite als in die Länge, also hab ich keinen Stress! Heheheee! Und für alle Interessierten hier nochmal der Link zum gratis Regenbogenbody-Schnittmuster von Schnabelina!

Kommentare :

TaTii TalentLos hat gesagt…

de gefallen mir sehr sehr gut! :)
Ich will mich auch an einen Body wagen die Tage.
Drück mir die Daumen :D
Lg Tati

Exil-Rheinländerin hat gesagt…

Sehr süß, deine Bodies! Der mit den Punkten gefällt mir besonders gut. :-) Ich werde mich bald auch mal an so einen Body wagen, bin gespannt, wie's klappt! Dein Kleiner ist ja echt schon jetzt sehr lieb zu seiner Mama, wenn er sie nicht in Stress bringt und einfach in die Breite, als in die Länge wächst. ;-)

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Steffi

mme ulma hat gesagt…

dass sich die fertigstellung einer näh- (oder sonstigen) arbeit lange hinziehen kann, weil die glücklichen benähten lieber beschäftigt sein wollen, kenne ich gut. umso schöner, wenn dann am ende dennoch so etwas hübsches dabei herauskommt.

Steffi hat gesagt…

Die sind beide so hübsch! Den Waschbärenstoff hab ich ja auch schon vernäht - graue Pünktchen find ich aber auch reizvoll...
Oh ja, und ich kriege auch immer nur seehhr langsam etwas fertig, wenn ich überhaupt dazu komme, anzufangen... Ich plane die nächsten Stücke also mal gleich in 74. Mindestens ;-)GLG, Steffi