Strampler machen süchtig!

Kommentare

Ich hab euch vor kurzem ja den ersten Strampelanzug für unser Baby gezeigt. Und nachdem der Schnitt wirklich cool ist und lustig zum Nähen, hab ich noch ein paar weitere Strampler genäht. Hrm, der Schnitt macht wirklich süchtig! Ich denke, dass sie aber nicht nur sehr hübsch, sondern auch sehr praktisch sind, weil man sie eben ganz aufmachen kann und das Kindchen gut drin eingepackt ist und keine kalten Füße bekommt!

Also hab ich zwei weitere in Größe 50 (... die Ottobre-Schnitte sind ja immer recht großzügig bemessen...) genäht - einmal in weiß mit türkisen Nilpferden und ein bisschen türkis-weiß-gestreift bei den Beinchen und einmal mit dem Bio-Stoff Sea Side von Hamburger Liebe in schwarz-weiß. 

Dann gibts zwei Strampelanzüge in Größe 56: Einmal mit schwarzen, hellgrauen und weißen Sternen auf grauem Grund, kombiniert mit dunkelrotem Bündchen und ebensolcher Fußsohle. 


Und da gibts seitlich ein paar Bändchen zum Spielen: 



Ebenso in Größe 56 ist dieser Nicki-Strampler entstanden, wieder mal ein Stoff von Hamburger Liebe. Und damit da keine Spekluationen aufkommen: Wir wissen das Geschlecht unseres Bauchkindes nach wie vor nicht und ich hab kein Problem, auch einem Buben diesen Glücksklee-Stoff mit orange, pink und lila anzuziehen. Denn Glück braucht schließlich jedes Kind :)


Und schon in Größe 62 ist dieses schicke Teil entstanden: Wie beim Post zur Beanie schon angekündigt - ein Strampelanzug in dunkelblau-rot gestreift, aus dem gleichen Stoff wie der erste rot-weiß-geringelte Strampler und zwar ist das ein etwas dickerer Campan-Jersey aus dem Hause Hilco. 


Auch hier gibts was zum Spielen - wenn man Größe 62 trägt braucht man das sicher ganz dringend ;)


Hier sieht man den Größenvergleich, einmal Größe 50 und einmal 62. Schon wild, wie schnell diese kleinen Menschen so wachsen... Und wenn diese Strampelanzüge zu kurz werden sollten, kann ich die Beinchen auch abschneiden und durch ein Bündchen ersetzen, dann wachsen sie bestimmt noch die eine oder andere Größe mit. Mal sehen, ob ich das übers Herz bringe :)


Alle diese Stoffe habe ich bei den Lieblingsstücken gekauft, teilweise schon vor längerer Zeit, teilweise erst vor kurzem. Ich kann den Shop echt nur empfehlen - supergroße Auswahl echt wunderbare Stoffe, die Preise sind auch oke, es gibts zwei halbe Öffnungstage die Woche (gut, das könnte mehr sein, aber immerhin) und den Online-Shop (da bin ich mit dem Versand auch sehr zufrieden, auch wenn es natürlich toller ist, die Stoffe live auszusuchen, aber es hat schließlich nicht jeder die Möglichkeit, dort vorbeizuschauen...). Und die Jersey-Druckknöpfe habe ich als Großpackung (200 Stück) in diesem Online-Shop gekauft. Da sind die Versandkosten nach Österreich zwar sehr hoch, aber die Druckknöpfe sind trotzdem deutlich günstiger als in den 10er-Packs gekauft und es gibt viele andere Zubehörsachen die man sowieso immer braucht (Nähmaschinennadeln beispielsweise, oder ein neues Maßband, wenn man das alte mit dem Rollschneider zerschnitten hat ;) ... und die man dann mitbestellen kann und somit relativieren sich die Versandkosten ein wenig, finde ich. Und ich habe mit diesem Shop bei meiner Bestellung beste Erfahrungen gemacht, ratzfatz Versand, alles bestens. Bitte beachten: Das sind meine persönlichen Erfahrungen mit diesen beiden Geschäftern, die ich gerne weitergeben möchte. Ich bekomme dafür nichts bezahlt oder andere Gegenleistungen der Shops!!

Und ja, von den 200 Druckknöpfen sind noch ein paar übrig - es wird also noch den einen oder anderen Strampelanzug geben! :)

Kommentare :

Theresa hat gesagt…

Wow, einer ist schöner als der andere, total niedlich!
LG
Theresa

Anonym hat gesagt…

soo süß!! und du hast ja so recht, der mit den schwarz/grau/weißen sternchen is definitiv mein favorit, da dürfen keine beinchen abgeschnitten werden, der wartet dann auch noch auf das geschwisterlein von 27nullneun!! ;)
Bussi B.

Needle little Balance hat gesagt…

Ich finde alle toll, aber die geringelten am süßesten. Mir gefallen die Farben auch sehr. Falls das Bauchkind ein Mädchen ist, wird das schön, wieder ein Mädchen zu sehen, das nicht rosarosarosa ist. ;-)

Knutselzwerg hat gesagt…

Die sind toll!! Womit fasst du die denn ein?
Ich wusste gar nicht, dass es extra Jersey Knöpfe gibt! Die sehen schick aus, ich wollte Kam Snaps verwenden, geht das wohl auch?
Lg Knutselzwerg

Anonym hat gesagt…

Hallo,

habe gestern das erstemal auf ihrem Blog gelesen und bin ganz begeistert.
Die Strampler sind ja total süß und einer schöner als der andere. Bitte nicht die Füße abschneiden, wäre viel zu schade. Lieber danach Overalls nähen.

Machen sie weiter so und alles Gute.

Liebe Grüße von einer Österreicherin aus dem Exil

Elke

Kleines Nähkästchen hat gesagt…

Toll, toll, toll.......

Flora Fadenspiel hat gesagt…

Alle sind sooo schön! Mir gefällt besonders der graue mit den Sternen, viel zu schade zum Füße abschneiden. Das Mützenwebband ist total knuffig und passt perfekt. Ich bin gespannt auf den Druckknopf-Test, da scheinen die Meinungen auseinander zu gehen...

Ich find´s schön, das ihr Euch überraschen lasst. Ich war damals zu 90% überzeugt, die Räubertochter wird ein kleiner Pirat. Soviel zu weiblicher Intuition *lach*

Liebe Grüße,
Steffi

PS: Du fandest doch meinen Rock so toll, man kann ihn auch mit Bündchen und somit schwangeschaftstauglich nähen *dumdium*

Kerstin hat gesagt…

So viele schöne Strampler. Da ist ja einer schöner als der andere. Ich gebe zu, für Baby nähen macht wirklich richtig Spaß, nur schade, dass die Sachen nur so kurz passen... oder, vielleicht auch gerade gut, da kann man gleich wieder was neues nähen.
LG
Kerstin

frau kreativberg hat gesagt…

Wunderbar, eine ganze Stramplerkollektion. Ich sag's ja: best dressed baby :)
Ach, ich freu mich schon auf Fotos mit dem Baby in den Stramplern :)
Alles Liebe. maria