Umbrella Prints :: Trimmings Competition 2012 :: Mein Babyquilt

Kommentare

Im April habe ich von Umbrella Prints, einer australischen Stoff-Firma, ein Päckchen mit kleinen, handbedruckten Stoffstücken bestellt. Aus diesen Stoffen ist nun mein Wettbewerbsbeitrag für die Trimmings Competion 2012 entstanden. Ich habe euch ja bereits Anfang Mai meine Trimmings gezeigt - ich war ganz aus dem Häuschen, weil Amy von Umbrella Prints einen Kommentar hinterlassen hat, bei diesem Posting und bei dem Unterwegs...-Post, stellt euch das mal vor, huch! - jedenfalls ... hier könnt ihr nochmal einen Blick auf das Päckchen und die darin enthaltenen Stoffe werfen:



Ich hab mich recht schnell dazu entschlossen, daraus einen Quilt für unser kleines Menschlein zu nähen. Oh wie schön, ihr/sein erster Quilt! Ich habe die Trimmings schön angeordnet, ein Stück von dem roten Herz-Stoff und das "Umbrella Prints" von der Webkante hab ich dazugeschwindelt, völlig legal natürlich! Dann habe ich die Stücke rechtwinkelig zugeschnitten und mit grauem Stoff zu einer Decke zusammengefügt. Es hat wirklich Spaß gemacht, auszutüfteln, welches Stück man wie und mit wie viel grauem Stoff zusammennähen muss und dann an die anderen Stücke dran, dass genau das rauskommt, was ich haben will.

Das Eck mit den Umbrella Prints habe ich dann asymmetrisch mit grauem Stoff vergrößert, damit die Decke eine Größe von 75 x 84 cm erreicht. Also damit man das Baby dann auch schön reinkuscheln kann.

Und tadaaaaaaaa! Hier ist mein Umbrella Prints :: Baby Quilt. Ich liebe ihn und bin sehr stolz, dass er fast noch schöner geworden ist, als ich mir das gedacht hatte! <3


Rund um die Stoffstücke habe ich dann mit dunkelgrauem Garn von Hand gequiltet, ich liebe es, wenn das dann so schön plastisch rauskommt! Einfach nur schön!


Rundherum um den farbigen Block habe ich dann sozusagen leere Rechtecke gequiltet, damit die Schichten auch gut zusammenhalten. Innen habe ich zwei Schichten Baumwollvlies reingetan, damit das ganze bauschiger und kuscheliger wird. War zwar beim Quilten nicht sooo praktisch, aber das Ergebnis ist super!

Das Binding ist aus cremefarbenem Stoff, passt gut dazu, finde ich!

Jetzt noch ein paar Fotos - ich konnte keine Auswahl treffen ;)






Für die Rückseite hab ich einen unglaublich kuschligen Flanell von Robert Kaufmann verwendet, erstanden bei Frau Tulpe. Der Flanell macht den Babyquilt noch angenehmer! Hinten hab ich auch eine Kapuze, also ein zum Dreieck gefaltetes Quadrat mitgenäht .. könnte ganz praktisch sein, denke ich.

Ich kanns gar nicht mehr erwarten, unser kleines Menschlein da drin einzuwickeln und drauf zu legen ... aber jetzt genieße ich mal den wachsenden, strampelnden Bauch! Ein wunderbares Gefühl! Und ja, morgen, morgen kommt M endlich wieder! Schnell ist die Zeit nicht vergangen, aber sie ist vergangen, ich hab sehr viel geschafft und getan in diesem Monat und jetzt freue ich mich einfach nur mehr riesig!! 




Jetzt aber nochmal zurück zur Trimmings Competition 2012. Der Wettbewerb läuft noch bis 30. Mai 2012. Am 31. Mai werden dann alle "Einsendungen" auf das Pinterest-Board gepinnt. Da könnt ihr euch einerseits alle Werke der Mitmachenden anschauen und andererseits eure Favoriten auf eines eurer eigenen Pinterest-Boards pinnen, das läuft bis 7. Juni 2012. Das Stück mit den meisten Re-Pins gewinnt den "People's Choice Award". Also ich würde euch natürlich über euren Pin freuen! :) Wenn ihr nicht eh schon längst auf Pinterest seid, wäre das ja fast ein Grund für eine Anmeldung, zahlt sich absolut aus! Ja genau, und einen Jury-Preis gibts dann auch noch. Also wer würde sich nicht über einen Gewinn freuen - aber für mich war das Mitmachen allein schon eine große Herausforderung und es hat unglaublich viel Spaß gemacht, ich bin neugierig auf die Werke der anderen und unser 27nullneun hat einen wunderschönen Quilt bekommen. Was will man mehr!?

Kommentare :

Martina hat gesagt…

Wow, der Quilt ist einfach fabelhaft! Da hast du echt ein richtig cooles Design gezaubert. Und das mit der eingenähten Kapuze ist eine süße Idee :)

Steffi hat gesagt…

Wunderschön! Auf dem grauen Hintergrund kommen die schönen Stofffitzelchen erst so richtig zur Geltung!
LG Steffi

frau kreativberg hat gesagt…

soooooo schön! diese schlichtheit und zugleich diese bunten besonderheiten - wundervoll. ach, da wächst die vorfreude noch mehr, hm?
alles liebe. maria

Needle little Balance hat gesagt…

Du hast wirklich das Maximum aus den paar Schnippselchen herausgeholt (und die Vorfreude ist direkt ansteckend. Herzig!)

amberlight hat gesagt…

Du gewinnst - ganz klar ... :-)Der Quielt ist ein Traum!

amberlight hat gesagt…

Morgen zeig ich meins ... Welten entfernt von deinem Meisterwerk, aber dabei sein ist alles: http://amberlight-label.blogspot.de/2012/05/umbrella-prints-trimmings-competition.html

pannipunktinella hat gesagt…

einfach nur wunderschön! kann da gar nüx mehr zu sagen...
Liebe Grüsse

minomi hat gesagt…

Wahnsinn! Du machst dir immer so unglaublich viel Mühe! Die Stoffe sind wirklich toll und der Quilt sieht so kuschelig aus! Auch wenn ich immer sehr bunt nähe- ich mag deine Schlichtheit! Und du sprudelst ja richtig über vor Vorfreude, wunderbar! Genieß diese Zeit ;-)

Ms Fisher hat gesagt…

Wow, der ist aber toll geworden!! Eine wunderbare Idee!!

Ich habe hier Stoffreste von Lotta liegen und möchte sie ähnlich in eine Patchwork-Decke umsetzen :)

Ein tolles Blog hast Du!

Liebe Grüße, Sindy

:) Doro (: hat gesagt…

Der Quilt ist ganz ganz toll!
Flanell ist auch eine schöne Idee, finde ich. Ich habe unswr
Töchterchen auch eine Decke mit einer Flanellseite genäht... ;)