Schneller Regenbogenrock

Kommentare

Gestern hab ich mir einen superschnellen Rock genäht, den ich über die Hose anziehe. Er ist aus einem total netten Regenbogenjersey (von Westfalen), den ich kürzlich bei den Lieblingsstücken gekauft hab. Der Stoff ist mir im Online-Shop überhaupt nicht aufgefallen, da er auf kleinen Fotos gar nicht wirklich hübsch aussieht. Aber live ist er super, die Farben sind total schön und kräftig und er ist angenehm weich.


Und der Rock ist wirklich schnell genäht: Einfach in den gewünschten Maßen ein Rechteck zuschneiden, auf der Rückseite zusammennähen, den unteren Saum mit einem Stretch-Stich versäubern. Dann den oberen Rand etwas breiter umnähen und ein Gummiband in der benötigten Länge einziehen. Anziehen und freuen!




Ich mag solche Röcke, trage sie sehr gern und finde sie sehr praktisch! Und wenn sie dann auch noch ruckzuck genäht sind - umso besser! Und heute gleich ausgeführt - mit türkisem Shirt, also sehr sehr bunt :)


Danke auch für eure Kommentare zu meiner Shelly! Offenbar war ich da ziemlich/zu selbstkritisch :)

Kommentare :

frau kreativberg hat gesagt…

Oh, der Rock ist super. So einfache Lieblingsstücke sind rundherum eine Freude - und noch dazu diese wundervoll frischfröhlichen Farben, richtig Frühlingssommerlaunemachend :)
Liebe Grüße. maria

[s.n.] hat gesagt…

sieht super aus! :D
schlichte mode (-> schnitt) find ich auch immer am besten. lieber spielt man mit den farben oder iwelchen accessoires! :)

liebe grüße,
sarah.

Steffi hat gesagt…

Super! So wie auch das Hasentäschchen für deine Schwester!
Wenn ich das nächste Mal nach Wien komme muss ich wohl unbedingt mal "in echt" zu den Lieblingsstücken :-)
LG Steffi

minomi hat gesagt…

Hui, mit dem Rock triffst du genau meinen Klamottengeschmack! Der Stoff sieht wunderbar aus, tolle Farben!