Nani IRO Rock(t) die Zweite

Kommentare

Könnt ihr euch noch an meinen Nani IRO-Rock erinnern? Ich mag ihn nach wie vor sehr, im Winter macht er mit Strumpfhose und Unterrock gute Figur. Das Muster ist einfach wie geschaffen für diesen Rock! Einziges Manko: Der Stoff ist etwas empfindlich, also er fluselt leicht dort wo meine Taschen aufliegen. Aber das ist halt leider dieses zarte Gewebe...

Aber nicht nur ich, sondern auch meine Schwägerin hat sich in ihn verliebt und sich einen gewünscht. Nachdem es mir fast lieber gewesen wäre, wenn mein Rock ein Einzelstück geblieben wäre, haben wir nach dem Stoff in einer anderen Farbe gesucht. Beim Stoffsalon, in Wien ja auch ein normales Geschäft, haben wir ihn in anderen Farben gefunden, allerdings nur in rosa- oder grünpastelligem Muster auf weißem Grund. Also nicht wirklich passend für einen Rock. 

Also hab ich bei Frau Tulpe den dunkelblauen Stoff und ein dazupassendes Bündchen bestellt und einen Rock für J. draus genäht. Und er wurde schon vorab vom Christkind übergeben, daher kann ich ihn euch schon heute zeigen! :)
 

Nachdem der Stoffzuschnitt ein bisschen anders als bei meinem Rock geworden ist, sind eigentlich eh beides Unikate. Bei diesem Rock hab ich wieder das Framilon-Band verwendet, kann ich echt nur empfehlen. Ich muss mir gleich wieder Nachschub besorgen, bei den Lieblingsstücken!


Liebe J, ich wünsche viel viel Freude mit deinem Rock, möge er dich in allen möglichen Lebenslagen begleiten und mit dir durch dick und dünn gehen! :)

Kommentare :

amberlight hat gesagt…

Mit soooo nackigen Beinen im Dezember???? Oder heiz ihr die Wohnung auf 30 Grad hoch. Ich klebe ja förmlich an der Heizung und schlepp mein Wärmekissen überall mit hin.

frau kreativberg hat gesagt…

Was für ein toller Rock! Hätt ich meine Wadel nicht, hätt ich wohl auch ab und an wenigstens ein solches Röckchen an :)
Alles Liebe. maria