grau grau grau ist alles was ich habe ...

Kommentare
Passend zum Wetter hab ich mir einen grauen Rock und ein graues Jäckchen genäht.


Für den Rock hab ich den leichten grauen Jeansstoff verwendet, den ich bei Frau Tulpe in Hamburg gekauft habe. Der Schnitt ist der gleiche wie immer bei meinen selbst genähten Röcken. Vorne hab ich eine Tasche mit einer großen Falte drauf genäht, ist ganz praktisch. Das Bündchen oben ist aus einem normalen Ringeljersey, das geht ganz gut, also auch ohne richtigen Bündchenstoff.


Die Tasche hat eben eine große Falte und ich hab mit der Hand vier Linien in X-Form genäht, schaut ganz nett aus finde ich.


Für das Jäckchen hab ich von einer Jacke, die ich mir ebenso in Hamburg gekauft habe, den Schnitt abgenommen. Es ist so eine kurze Jacke, bis etwas über die Taille und ich war ganz erstaunt, dass mir so ein Schnitt passt. Aber er passt sogar wirklich gut, finde ich! Und das Teil ist echt praktisch! Das Original ist gestreift, passt also super zu einfarbigen Shirts und dieses hier passt ganz toll zu meinen vielen Ringelshirts. :)


Vorne hab ich 7 Kam Snaps angebracht - und bis jetzt halten sie in diesem Stoff - der von der Stärke so eine Mischung aus Jersey und Sweat-Stoff ist - sehr gut. Zugegeben, ich reiß nicht voll an sondern öffne die Knöpfe etwas vorsichtiger, aber nicht übertrieben vorsichtig. Die Eulen-Brosche passt auch sehr gut dazu :)

Habt einen schönen grauen Herbstsonntag! Und für alle die noch bei der Geburtstagsverlosung mitmachen wollen: Ich hab die Frist bis Dienstag, 25.10.11, 23.59 Uhr verlängert! Dann kann ich am Mittwoch, dem Österreichischen Nationalfeiertag, die Verlosung machen. Hier gehts lang!

Kommentare :

Fräulein Firlefanz hat gesagt…

Grau ist toll, und deine Sachen sowieso! LG, Katha

Michi hat gesagt…

wow, tolle kombination! hab mich gleich in den rock verliebt...