Nani IRO Rock(t)!

Kommentare

Ja, der bei Frau Tulpe letztens in Hamburg erstandene japanische Nani IRO-Stoff von KOKKA ist wirklich ein Traum! Ich hab ihn die Tage zu dem geplanten Rock genäht, mittlerweile brauch ich nur mehr eine Stunde dafür. Oben hat er ein dunkelblaues Schlauch-Bündchen zum umklappen, ebenfalls von der Frau Tulpe.


Der Stoff ist aus der Linie Nani IRO von KOKKA, entworfen von Naomi Ito. Und hier hab ich einen Online-Shop gefunden, wo es voll viele Stoffe aus der Serie gibt. Umwerfend! Meinen dunkelblauen Original Fuwari gibts auch noch in zwei anderen Farbvarianten. Oh! Die sind alle sooo schön! Die Und ein paar davon gibts auch bei Frau Tulpe (für alle denen wie mir auch, die Shipping-Kosten aus den USA immer wieder zu hoch sind. Traurig, aber das kostet halt mal...).

Naja. Was soll ich sagen ... der Rock ist einfach cool, der Stoff superangenehm (mit und ohne Leggins unten drunter getragen) und das gemalte Muster passt einfach perfekt als Rock. Einfach ein Lieblingsstück!

Kommentare :

amberlight hat gesagt…

Du und der Rock sehen richtig gut aus! Gab es deinen Schnitt dazu oder hast du freestyle genäht?

selina :: 19nullsieben hat gesagt…

Danke :))

Nein, Schnitt gab´s keinen. Ich hab letztes Jahr von einem Rock von mir die Schnittform abgenommen und mir daraus meinen eigenen Schnitt angepasst. Und nach diesem Muster sind jetzt schon einige Röcke für mich entstanden.
Sehr einfach mit dem Bündchen oben, die stimmt die Passform und ich könnte das mit Zipp und Passe und pipapo gar nicht!

Anonym hat gesagt…

vooolllll super cool und schön!!!! sieht spitze aus ;)

glg daniela