Echino-Quilt :: Die Reihen

Kommentare

 Phu! Ich hab die 357 Quadrate schon zu 17 Reihen à 21 Quadrate zusammen genäht! Der eigentliche Plan war, die Quadrate vorab im Wohnzimmer aufzulegen, schön ausgeglichen, und das ganze dann Reihe für Reihe zusammen zu nähen. So hab ich das bisher bei Quilt mit Quadraten immer gemacht. Nur dass das Mini- und Baby-Quilts waren! Kleiner Unterschied! Denn da hab ich angefangen, die erste Reihe aufzulegen und gleich festgestellt, dass das ein mühsames Unterfangen ist. Also hab ich beschlossen, die Quadrate einfach auf gut Glück zusammenzunähen und zu hoffen, dass ich dann die Reihen schön sortieren kann und ein gleichmäßiger Quilt entsteht.

Als ich dann mit dem Zusammenlegen der Reihen (ich hatte sie noch nicht gebügelt - Info dazu kommt später) begonnen habe, musste ich feststellen, dass das nicht so einfach war wie ich mir das vorgestellt hatte. Es sollte natürlich der selbe Stoff nebeneinander liegen und eigentlich wollte ich ja nicht mal, dass der selbe Stoff diagonal liegt. Eigentlich! Denn das war unmöglich. Problem war vermutlich, dass ich die Quadrate nicht in gleicher Anzahl von jedem Stoff zugeschnitten hab, weil ich eben nicht von jedem Stoff gleich viel hatte. Also gibt es Stoffe, die kommen nur 6 Mal vor und andere wiederum 30 Mal. Also gibts nun auch diagonalen und ich musste 3 Streifen auch nochmal auseinandertrennen (jeweils eine Naht halt) und neu zusammenfügen. Aber deutlich weniger Arbeit, als zuerst die Quadrate alle auflegen und dann in der richtigen Reihenfolge zusammen nähen.


Die Reihen hab ich dann nummeriert, die kleinen Zettelchen hab ich mit Stecknadeln draugesteckt. Die Stecknadeln zeigen mir auch die Richtung an, in die ich die Nahtzugaben bügeln musste. Nachdem ich kürzlich von meiner Mama erfahren habe, dass man die Nahtzugaben beim Patchworken nicht auseinander bügeln sollte (ist dann nicht so stabil), bügle ich jetzt, wo immer es geht, die Nahtzugaben in unterschiedliche Richtungen, damit da nicht so ein großer Wulst entsteht und so fügen sich die Nähte auch schöner zusammen, wenn ihr wisst, was ich meine.

Also, los gehts!

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Hey Selina!
schaut super aus, die Kombination der Stoffe!
machst du den quilt für dich oder wieder als Geschenk für jemanden?

LG, A. die Tischläufer-Besitzerin
:-)

selina :: 19nullsieben hat gesagt…

Liebe A! Danke! Ich mag ihn auch sehr und die Decke wird nur für uns! Ich könnte mich echt nicht davon trennen. :)
lg Selina

kirschkernzeit hat gesagt…

WOW, Selina!!!! Soooooooo viele Quadrate!!!! Also ich fand meinen Frühlings-Quilt ja schon aufwändig, aber dein Quilt hier ist ja wirklich PUZZLE-Arbeit.... Aber eine, die sich bestimmt lohnen wird: dieser Quilt wird ein Traum, das sehe ich jetzt schon!
Ich habe bei meinem vor dem Zusammennähen auch alles skizzieren müssen, damit ich nicht zum Schluss mit lauter gleichfarbenen Stücken enden musste... Ziemlich knifflig, gell... Ich bin schon SEHR neugierig auf dein End-Resultat und wünsche dir viel Geduld und Freude bis dahin.
Bora