Knoten-Kette in rot und weiß

Kommentare

Erstmal vielen Dank für eure lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag! Ich freu mich sehr darüber! So fällt das Älter-Werden etwas leichter ;)

Zum Geburtstag meiner Mama, sie hat kurz vor mir, hab ich ihr eine Stoffkette geschenkt. Ich hab Ketten dieser Art eh schon ein paar Mal genäht (siehe z.B. hier) und finde sie nach wie vor sehr schön. Einfach einen langen Stoffschlauch nähen (ich habe einen 7 cm breiten Stoffstreifen zugeschnitten und ca an den Rändern jeweils ca. 5 mm als Nahtzugabe eingenäht), Holzkugeln einfädeln und davor und danach verknoten. Ich verwende dazu diese ovalen Holzperlen, die einmal ein Autositz-Bezug waren... ähm also ich meine diese Dinger, die in den 90ern sehr in waren... Wichtig ist auch, dass ihr, wenn ihr auch so eine Kette nähen wollt, bedenkt, dass die Länge der Kette durch die Knoten deutlich kürzer wird. Also den Stoffstreifen lang genug zuschneiden! ;)


Diesmal habe ich die Kette so gemacht, dass das Ende nicht vernäht ist, sondern geknotet wird. So kann meine Mutter die Kette einreihig als auch zweireihig tragen und in unterschiedlicher Länge zusammenknoten. Ich wünsche viel Freude damit!

Kommentare :

Ankes Garten hat gesagt…

Superidee - danke für die Anregung. Leider habe ich eine Dose dieser Perlen vor ca. 3 Montaten entsorgt, Mist :(
Viele liebe Grüße
Anke

19nullsieben hat gesagt…

Hallo Anke, bitte sehr gerne! Das mit deinen entsorgten Perlen ist jetzt natürlich blöd, aber vielleicht kannst du ja bei einem Flohmarkt o.ä. wieder welche auftreiben! Liebe Grüße aus Wien, Selina

frau kreativberg hat gesagt…

Das ist eine schöne Idee, ein richtiger "eyecatcher" :)
Liebe Grüße!! maria