off topic 2: Auschwitz - Birkenau

Kommentare

Bei schönstem Wetter - sonnig, heiß, blauer Himmel - waren wir dann im KZ Auschwitz I und im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Das Wetter "passt" einfach nicht zu diesen Verbrechen, Grausamkeiten, Völkermorden..., die hier stattgefunden haben. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, finde keine Worte dafür... (Daher hier nur die nötigsten Beschreibungen.)

Haupttor Auschwitz-Birkenau, sollte bekannt sein.



Stockbetten in einer Baracke für unglaubliche 400 Menschen.


Die Baracken waren für jeweils 52 Pferde geplant.




In diesem Wäldchen mussten Massen von Menschen auf ihre Vergasung warten.

Hier auf einem Fotos der SS zu sehen. Unbeschreiblich.

In diesen Teich schütteten die Nationalsozialisten die Asche der Verbrannten Leichen. Beziehungsweise ließen sie schütten. Durch andere Gefangene.

Im einem von den Nazis bei Kriegsende gesprengten Gebäude, wo sich Gaskammer und Krematorium befanden. In Auschwitz-Birkenau gab es vier davon und zwei provisorische Gaskammern mit Freiluft-Verbrennungen. 1,5 Millionen Menschen wurden darin allein in Auschwitz und Auschwitz-Birkenau ermordert.


Detail der Überreste des Verbrennungsofens.


Zentralsauna. Dort wurden die deportierten Menschen registriert, ihre Haare wurden abrasiert, sie wurden geduscht, ihre Kleidung desinfiziert, einige erhielten die Häftlings-Anzüge...

Gerät zur Trocknung der desinfizierten Kleidung.


Zur Desinfektion der Bekleidung.




Das Areal ist unglaublich riesig. Hier schaute man auf einen Teil der Baracken, in denen hauptsächlich Männer wohnten, medizinische Experimente durchgeführt wurden, in den Effektenlagern wurden die Wertgegenstände und Habgüter der eingelieferten registrierten Häftlinge und der Ermordeten aufbewahrt und weiterverwertet...


Rampe. Hier kam der Großteil der Menschen in Viehwagons an. Aussortierung .. in Männer, Frauen und Kinder, Alte und Junge, Arbeitsfähige und nicht Arbeitsfähige ... großteils wurden die Menschen von hier direkt in die Gaskammern getrieben. Unvorstellbar.



Frauenlager.

Sei ruhig! Eine Laus ist dein Tod!

Eingangtor in Auschwitz I. Wohl auch bekannt...


Hunderttausende von Schuhen...

... die sich über 2 Stockwerke bis zur Decke stapeln. Und es sind bei weitem nicht alle.

 Und Köffer .. aus Wien .. Hamburg ... Krakau ... Berlin und so viel mehr! Köffer von Kleinkindern und Waisenkindern ...

Und Brillen ... Babygewand .. Töpfe ... Kinderschuhe.



Kommentare :

Holzchnopf hat gesagt…

Dafür gibt es glaube ich auch keine Worte!! Ich wollte das KZ in Auschwitz auch mal besichtigen,musste jedoch die Besichtigung abbrechen....ich hab es nicht ausgehalten....Nun konnte ich dank deiner Bilder doch mal einen Blick hinein wagen...Danke. Ich sende dir liebe Grüsse aus der Schweiz. Pia

*das- moderne-tapfere-Schneiderlein* hat gesagt…

ich war auch da und ich fands ganz schlimm da und ich finde jetz diese erinnerung ncoh schlimmer...........

Franzi hat gesagt…

wie wichtig und gut, dass du drüber schreibst!! Der Wahnsinn ist unvorstellbar! weiss man gar nicht was man noch sagen soll.