Dreiecks-Kette

Keine Kommentare

Ich freu mich, dass ihr schon gespannt seid, wie der :: kalt & warm :: Mini-Quilt wird! Ich bin nämlich auch schon seeehr neugierig! Wenn ich mit einem Quilt beginne, ist es immer spannend, wie die fertige Decke ausschauen wird. Ich hab eine Idee im Kopf, ein Foto im Web oder einem Buch gefunden, an dem ich mich orientiere .. aber mit meinen Stoffen, meinen Farben und Farbkombinationen, dem Gequilte .. wirds dann natürlich immer anders als Idee oder Foto. Und ein bisschen Überraschung ist auch dabei, weil ich mir das nicht immer ganz genau vorstellen kann, wie die Farben, Formen, Größe etc. wirkt. Und bei diesem kleinen Quilt ist die Spannung noch größer, weil das einfach sooo viele Farben und Muster sind, viele Dreiecke, die mit System zu einem Muster zusammengenäht werden .. und da bin ich eben gespannt, ob das aufgeht.

Die Quadrate sind nun zu Dreiecken geschnitten und ich hab auch schon je ein warmes und ein kaltes Dreieck zusammengenäht. Ohne Faden abschneiden .. damit so eine schöne Dreiecks-Kette entsteht, schaut wie eine Wimpelkette aus. So schön! Die Kräftigkeit der Farben der Stoffe wirkt allerdings recht gedämpft, da hier ja nur die Rückseiten der Stoffe zu sehen sind.


Nächster Schritt ist nun, die - mittlerweile - Quadrate auseinanderzuschneiden, zu Bügeln und genau zurechtzuschneiden. Zu 64 gleich großen, rechtwinkligen Quadraten. Dann werde ich das ganze zu einem schönen großen Quadrat zusammenlegen und Reihe für Reihe zusammennähen. Es sollen ein Mini-Quilt von 8 x 8 Quadraten werden.

Keine Kommentare :