Gschirrhangerl mit applizierten Blättern

Kommentare

Gestern hab ich uns ein Gschirrhangerl (Geschirrtuch) genäht. Ein Wunderschönes, wie ich finde. Viel zu schade eigentlich, um es als Gschirrhangerl zu verwenden. Aber es ist halt ein Testobjekt. Ich hab nämlich das Applizieren mit meiner neuen Nähmaschine ausprobiert und möchte auch testen, ob die applizierten Blätter das Waschen eh aushalten...



Also hab ich auf ein Reststück weißem Leinen (Endgröße 45 x 54 cm) Blätter in frühlingshaften Farben appliziert. Dafür hab ich meine Restetöpfchen durchwühlt und viele Stoffrestln gefunden, aus denen ich die Blätter in zwei verschiedenen Größe ausgeschnitten hab. Die Blätter hab ich dann aufgelegt, mit einer Stecknadel festgesteckt und gleich mit dem Draufnähen begonnen. Es war gar nicht so schwierig und ein Applikationsvlies war bei dieser Form und Größe echt nicht nötig. Ist echt schön geworden, ohne wellen oder verrutschen.


Ja und die Idee zu diesen Blättern hab ich schon öfters im Web gefunden (auch als Baum mit Blättern) und schließlich auch in meinem neuesten Nähbuch The Practical Guide to Patchwork von Elizabeth Hartman wiedergefunden. In dem Buch macht sie einen ganzen Quilt aus Blöcken mit applizierten Blüten (sie näht sie allerdings im Zick-Zack-Stich drauf... da finde ich meinen Stich aber schöner), was ich schon ein bisschen viel Arbeit finde! Aber nur ein bisschen viel ;)

Ich stelle euch das Buch morgen im Detail vor - also schaut doch auch morgen wieder vorbei :)

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

oh das stimmt, viel zu schön zum "putzen". ich hab gschirrhangerl von marimeko, die find ich auch so toll, dass ich sie sogar als bild im rahmen an der wand hängen hab ;) könntest ja auch machen...
lg daniela
freu mich schon aufs buch morgen

amberlight hat gesagt…

Sehr schön geworden ... aber am meisten habe ich mich über das wunderbare Wort "Geschirrhangerl" gefreut. :-) Damit habe ich meinen österreichischen Wortschatz gleich wieder ein bisschen erweitert ...

klushus hat gesagt…

wirklich viel zu schade zum schnöden geschirrabtrocknen! ich bin für: noch mehr hangerl verzieren und zu einer tischdecke zusammennähen! oder hinten verstärken und als tischsets nehmen. wie auch immer - eine tolle idee und wunderschön von dir umgesetzt!

lg aus dem westen
klaudia

19nullsieben hat gesagt…

dankeschön! :) stimmt, es ist im grunde echt zu schade. aber ich möchte ja ausprobieren, wie viel das applizierte aushält, gerade was das waschen anbelangt... hm, ich glaube, wir werden es nur zum gläser abtrocknen verwenden! da kann nicht viel schirch werden, denk ich!

kirschkernzeit hat gesagt…

Schön! Wirklich schön!
Bora