Untersetzer, Gewand und Leinsamenkissen

Kommentare
Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht! Bei uns war´s sehr lustig und auch mit vielen Vorbereitungen verbunden, so dass ich´s gar nicht geschafft habe, bis jetzt nicht, einen Quilt-Jahresrückblick zu machen. Aber der kommt noch, weil ich finde das in anderen Blogs so toll! Also will ich sowas auch haben...

Aber jetzt mal ein kürzerer Rückblick auf die Geburtstagsgeschenke für meine Freundin D. und ihre Tochter Lucia. Ich hab Lucia zur Geburt, also vor einem Jahr Hose, Pulli und Body genäht. Stellt euch vor, die Hose passt der Süßen immer noch, also als Knickerbocker mit runtergeklappten Bündchen ;) Und weil sie die Hose sehr gern hat und ihr die Farbe so gut passt, hab ich ihr eine neue Hose mit dem selben Schnitt in Größe 86 genäht!




Lucia hilft ihrer Mama gerne beim Waschmaschine einräumen. Und kürzlich wanderte das Augenkissen, das ich D. genäht hab, mal mit in die Waschmaschine und sah danach nicht mehr so toll aus! Hihi! Und nachdem Lucia auf dem mit Dinkel neu gefüllten Augenkissen nicht mehr herumkaute - was sie bei den Leinsamen so gern gemacht hat - hab ich ihr ein neues mit Leinsamen und Lavendel aus meinem eigenen "Garten" genäht. Aus den wundervollen Cloud9-Bio-Stoffen. Auf der einen Seite Vöglein und Punkte in Weiß-Türkis und auf der anderen Seite der braun-weiß-gepunktete Baumwoll-Flanell-Stoff.


Und D. hat zum Geburtstag sechs Mofa-Untersetzer in türkis bekommen. Auf der Rückseite ist das Bauernleinen und ein bisschen handgenäht hab ich auch.



Ich wünsch viel Freude damit und nochmal alles Gute!!

Kommentare :

kirschkernzeit hat gesagt…

Wie schön! Also, deine Freundin (und ihre kleine Maus!) hat ja echt Glück mit dir!
Warum setzt du nicht ein paar solche Krabbel-Hosen in deinen Da Wanda-Shop? Ich könnte mir vorstellen, das die ganz gut laufen würden...
Bora

kreativberg hat gesagt…

Die Hose sieht wunderbar aus und leistet in größerer Größe sicher auch noch ganz wunderbare Dienste - im Gegensatz zu den herkömmlichen "Stramplern" in denen sich die Beinchen (jedenfalls meiner Kinder) immer "verirren" :)
Ach... wie herrlich kreativ du bist! Freu mich jedes Mal über einen Blogeintrag von dir. Alles Liebe. maria

19nullsieben hat gesagt…

Danke ihr zwei!

@Bora: Ja, die Hosen auf daWanda zu stellen, hab ich mir auch schon überlegt... ABER...
... Der Schnitt ist nicht von mir und die danach genähten Hosen dürfen eigentlich nicht verkauft werden.
... und ich verwende sehr gute und damit leider auch ziemlich teure Stoffe und mit der Arbeitszeit werden die Hosen schon recht teuer, was mich immer wieder abschreckt, sie auf daWanda zu verkaufen.
... uuund daWanda ist ein Hobby für mich. Ich freu mich, wenn ich was verkaufe, ich muss aber nicht davon leben. Und ich hab nur Sachen in meinem Shop, die ich schon fertig hab. Weil wenn wer was kauft und ich muss es erst nähen, hab aber gerade keine Zeit oder Lust dazu, stresst mich das. Und ich möchte einfach nicht 10 Babyhosen in verschiedenen Farben und Größen nähen und bleibe dann vielleicht drauf sitzen...
Hm, gar nicht so einfach! Aber wenn ich daWanda mal ausbauen möchte, werd ich daran denken :)

@Maria: Bis jetzt hab ich von den Beschenken, also eigentlich von ihren Müttern nur positive Rückmeldungen über die Hose bekommen. Besonders freut es mich auch, dass sie so lange mitwächst. Lucia ist nun ein Jahr und trägt die Größe 68 fast von Geburt an bis jetzt!

Viele Grüße an euch!