Puppengewand

Kommentare
Nikolaus, der Sohn meiner Freundin hat zu Weihnachten eine total entzückende Waldorfpuppe bekommen und ich durfte sie einkleiden. Ich muss sagen, soo kleines Gewand nähen hat echt voll Spaß gemacht! Wobei, das gilt auch für Baby- und Kleinkindgewand :)




Also, die Puppe hat ein Wendekleid aus dunkelblauem Jeans und bunt gestreiftem Baumwollstoff, eine dunkelblaue Jeans, einen grauen Fleece-Schal und Hose und Pulli aus einem schwarz-grau gestreiften Nikki bekommen. Und aus dem selben Stoff hab ich für den Nikolaus auch eine Hose genäht, mit Gummibund oben und schwarzen Jersey-Bündchen unten, aus dem gleichen Schnitt wie die Hose, die ich euch gestern für Lucia gezeigt hab. Nur halt schon in Größe 92! Der Größenvergleich zum Puppengewand ist wirklich sehr lustig! Und es passt sowohl Puppe als auch Nikolaus perfekt!




Viel Freude damit!

Kommentare :

kreativberg hat gesagt…

So liebevolle Kleidungsstücke für die Puppe! Das wird ein Spaß, die aus- und anzuzuiehen :)

kirschkernzeit hat gesagt…

Das hast du toll gemacht! Ich finde Puppenkleider echt schwierig... Und da sind ja auch wieder diese süssen Kinderhöschen...
du kannst echt toll nähen!!!
Bora

19nullsieben hat gesagt…

danke für eure lieben kommentare! ich finde puppengewand gar nicht so schwierig. für hose und kleid hatte ich einen schnitt (könnt ich auch verschicken ;) und den pulli ... ja da hab ich die puppe einfach mal auf den stoff gelegt und drumherum gezeichnet, ausgeschnitten und genäht. hihi!