Weihnachtlicher Tischläufer für M.

Kommentare
Erinnert sich irgendwer daran? (außer meinen Eltern natürlich ;)


Nachdem dieser Tischläufer M sehr gut gefallen hat, hab ich ihm einen zum Geburtstag geschenkt! Weil unser Esstisch recht groß ist, musste der Tischläufer auch ein bisschen wachsen. Er ist jetzt also 190 x 34 cm groß und schaut doch sehr cool aus, wie er da liegt! (Sorry für die schlechten Fotos, aber nun komme ich von der Arbeit nach Hause, wenns schon dunkel ist und das macht das fotografieren nicht leichter!)



Die sieben Quadrate (19 x 19 cm) sind Log Cabins in rot und grün, rundherum ist auch hier das alte, naturfarbene Leinen, das Binding ist aus einem weiß-rot-gemusterten Baumwollstoff. Eigentlich wollte ich ihn ja Freihandquilten, aber auch hier hab ich das nicht hingekriegt mit meiner Maschine. Also hab ich nur rund um die Quadrate gesteppt. Und werde mir wohl früher oder später die Wahnsinnsnähmaschine kaufen, dies mir angetan hat... Aber irgendwie fürcht ich mich auf davor! Klingt komisch, oder? Aber mein liebgewonnenes Maschinchen in Pension schicken und mich mit einer neuen, riesigen, computergesteuerten Nähmaschine anfreunden, die soo viel kann.... Ach, Veränderungen sind einfach nicht meins ;)

M hat sich jedenfalls sehr gefreut und ich freu mich auch jedes mal, wenn ich ihn sehe!

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

Total gut geworden!
Bussi Lili

amberlight hat gesagt…

Richtig toll geworden und die Mischung mit dem Leinen, gefällt mir richtig gut. Grüße aus dem verschneiten Dresden ...

kreativberg hat gesagt…

Wow... das ist wirklich ein besonderes Stück - und wer weiß, vielleicht hat die Schlichtheit ihr Gutes (d.h. "nur" abgesteppt). Schön, was du da wieder gezaubert hast. maria

kirschkernzeit hat gesagt…

Ganz schön- und einfach "dein Stil". Mir gefällt es genau so, wie du es gemacht hast; freihandquilting ist mir manchmal fast ein bisschen zu wild...
Bora